J. Dillas letzte Vocal LP veröffentlicht

Die letzte Vokal LP „The Diary“ von J. Dilla ist endlich zu hören. Das von dem 2006 verstorbenem Rapper im Jahr 2001 aufgenommene Album wurde damals von „MCA Records“ auf Eis gelegt. Ein Wunsch des Rappers damals war es, das Album seinen Fans noch zur Verfügung zu stellen. Nun wurde dieser Wunsch erfüllt. Dank Nas`Mass Appeal Records ist das Album „The Diary“ nun for free im Stream zu hören. Das 16 Track starke Album dürfte die Fans des Rappers / Produzenten höher schlagen lassen. Als Featuregäste sind unter anderem Snoop Dogg, Kokane, Nas und Bilal vertreten. Der kürzlich erschienene Song „The Sickness“ mit letzterem ist auch darauf zu finden. Hier könnt ihr das Album streamen:

 [soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/212546660″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“300″ iframe=“true“ /]

The following two tabs change content below.
Hi! Ich bin Philip aus Hamburg und ich mag lange Spaziergänge, Filme mit Jessica Alba oder Will Ferrell, Tauben hinterherjagen und vor allem Hip Hop.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.