+++ Brockhampton – „1998 TRUMAN“ +++ Newsticker

Moin! Es ist kurz vor Freitag und auch heute gibt es wieder Neuigkeiten. Freut euch auf News von Brockhampton, Chance the Rapper und Bonez MC & RAF Camora! Yeah!

+++ Brockhampton – „1998 TRUMAN“ +++

Die Jungs von Brockhampton veröffentlichen nach ihrer Single „1999 WILDFIRE“ jetzt auch das zweite Werk aus ihrem kommenden Album „Puppy“. Die neue Single trägt den Namen „1998 TRUMAN“ und ist gewohnt ästhetisch und verdammt musikalisch. „Puppy“ wird das 4. Studioalbum der selbsternannten Boyband, nachdem im letzten Jahr bereits „SATURATION“ , „SATURATION II“ und „SATURATION III“ erschienen sind. Ein Video zum neuen Track gibt es auch, das ganze findet ihr hier:

+++ Chance the Rapper veröffentlicht 4 neue Tracks +++

Anfang er Woche kursierten ja bereits Gerüchte über eine mögliche, zeitnahe Albumveröffentlichung von Chance the Rapper. Der Rapper arbeitet nämlich gerade an einem 7-Track starkem Album mit Kanye West, sowie an einem Kollabo mit Childish Gambino. Der Stimmungskiller kam dann via Twitter: „sorry no album this week, def been in the stu tho.“ – also leider kein Album diese Woche! Dafür wurden heute allerdings gleich 4 neue Tracks veröffentlicht: „I Might Need Security“, „Work Out“„Wala Cam (Feat. Supa Bwe)“ und „65th & Inglewood“ heißen die neuen Songs, welche für euch auf allen gängigen Streamingdiensten zur Verfügung stehen.

+++ Bonez MC & RAF Camora – „Beste Leben“ +++

Bonez MC und RAF Camora veröffentlichten bereits gestern den Track „Beste Leben“. Der Song war eigentlich als Teil und Single des neuen „Palmen aus Plastik 2“ – Albums gedacht, ist jetzt allerdings „nur“ als Freetrack auf YouTube zu finden. Der Grund: RAF und Bonez samplen Stromaes „Alor on Danse“ – der gibt den beiden allerdings keine Rechte an dem Sample. Hören könnt ihr das Ganze hier:

+++ 88rising gibt Tracklist zu „HEAD IN THE CLOUDS“ bekannt +++

Der „HEAD IN THE CLOUDS“ – Sampler von 88rising erscheint am 20.07.2018. Mit dabei sind unter anderem Goldlink, Blocboy JB und Playboi Carti. Die 5 Singles des 17 – Track starkem Release „Peach Jam“, „Midsummer Madness“, „Let it go“, „Warpaint“ und „History“ sind bereits im Vorfeld erschienen.

+++ Rap for Refugees meets Knust: „Rap is in the Air“ +++

Wer am morgigen Freitag noch nichts vor hat, sollte hier mal vorbeischauen: Rap for Refugees Hamburg meets Knust: „Rap is in the Air“. Die Veranstalter vom „Rap for Refugees e.V.“ laden ab 17:30 ins Knust und auf den Lattenplatz davor ein. Zu erwarten hat euch ein umfassendes Programm mit Graffiti-Session, verschiedenen DJ’s und Hip-Hop Acts, wie „Spirit of the East“ oder „TRUE STONE“ (Funk&Soul). Alle Einnahmen fließen, nach Kostendeckung, in das Workshopprogramm von „Rap for Refugees e.V.“ Wer Lust auf ein buntes Rahmenprogramm und Hip-Hop hat, kann sich hier informieren.

Es liegt wieder feinster „Rhythm And Poetry“ in der Luft. Und dieses Mal in keiner geringeren Location als dem @knusthamburg , sowie auf dem wunderschönen Lattenplatz davor: Freitag 20.7 ab 17:30 ***Open Air Programm mit: -> Live Graffiti Session (auch zum selber ausprobieren), -> TRUE STONE (Funk & Soul), und viele weitere Live-Acts: – Spirit Of The East روح الشرق @somahamburg & BAND -> Präsentation der Workshopergebnisse von Rap for Refugees e. V., -> Leckereien vom Knust Hamburg (Für Alle Geschmäcker was dabei! 🙂 ) -> Torwand von Karoviertel United FC -> und DJ*anes an den Platten! ***Indoor Programm ab 20.30 Uhr mit (Ab 18 Jahren): -> Live Acts: u. A. mit: @rapfugees @lia_sahin #Littarist @Redchild —> und unsere heißgeliebten DJ*anes: @nutz_an_den_cutz & @boogiedown_base Der ganze Spaß (In- und Outdoor) nach freiwilliger Kostenbeteiligung! -> Alle Einnahmen fließen, nach Kostendeckung, in das Workshopprogramm von Rap for Refugees e. V. für junge Menschen aus prekären Lebenssituationen!!! (Informationen unter www.rapforrefugees.org) Wir danken für die Einladung vom KNUST, und für die Möglichkeit Rap for Refugees e. V. so zentral und facettenreich präsentieren zu können! ♥ Ebenso einen großen Dank und an unsere lokalen Supporter für dieses Event von Kids Welcome & RWKaro – Initiative Refugees welcome Karoviertel — wir hoffen auf eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit!!! ——————————— *** All genders are welcome! *** No hate! *** No racism! *** No homophobia! *** No sexism! *** YES to HOPE! YES to HUMANITY! YES to LIFE! ………………………………………………………. #hiphop #workshops #grafitti #Rapfugees #festival #hamburg #international #noborders #kids #rapkids #raplife #hamburg #knusthamburg #dieweltistbunt #rapforrefugees #refugeeswelcome #solidarity #040 #grafitti #internationalmusic #knust #wirsindallebunt #welovehh #welovehiphop #welovehh #rapisintheair #wirsindallehamburg #musikhamburg #onelove ❤️

Ein Beitrag geteilt von Rap for Refugees (@rapforrefugees) am

+++ Samy Deluxe feat. Megaloh & Killa Kela – „Hände hoch 2018“ +++

Samy Deluxe veröffentlicht nach „Flagge hissen/Anker lichten“ und „Zurück zu Wir (ft. Max Herre)“ die 3. Single aus seinem kommenden „SAMTV-UNPLUGGED“ – Album, welches am 31.08. erscheinen soll. Auf „Hände hoch 2018“ sind neben Samsemilia auch Megaloh und die britische Beatbox-Legende Killa Kela zu hören. Das Video dazu gibt es hier:

+++ Tyler The Creator – „BRONCO“ +++

Tyler führt seine Remake – Serie weiter. Nachdem er dieses Jahr bereits über Songs von Jay-Z, Prophet und Jacquees gespittet hat, veröffentlicht er nun seine Version von „Yes Indeed“, welcher ursprünglich von Lil Baby und Drake stammt, und gibt dem Ganzen den Namen „BRONCO“. Den Track findet ihr hier:


Den gestrigen Newsticker findet ihr hier.

The following two tabs change content below.
Triff mich U1 Endhaltestelle und ich erzähl dir was von Hip-Hop.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.