Hohe Fünf mit Spinning 9

Mit seinem Signing bei der SODMG hat Spinning 9 das erste Mal von sich reden gemacht. Außerdem ist der Why SL Know Plug-Homie und Arbeitstier Spinning 9 sieht sich selbst hinter der Hauptrolle – heute erscheint mit „Hinter der Hauptrolle“ das Debüt des Wuppertalers. Auf ein kurzes Gespräch mit Spinning:

Vor sechs Jahren wurdest du bei Soulja Boys SODMG Records gesignt, gleichzeitig bist du fester Bestandteil der GUDG rund um Money Boy. Inwiefern unterscheidet sich die Arbeit / das Umfeld?

Spinning 9: Die Musikalische zusammenarbeit ist relativ gleich, das Gang Ding auch mittlerweile sehr ähnlich. Es sind nur 2 verschiedene Welten. In Deutschland werden einfach nicht so große geschlossene aufgefahren wie in den Staaten. Es ist schon etwas sehr anderes z.B. mehrere Tage in einer 4 Millionen Dollar Villa in Beverly Hills zu Leben, in Lambos und Bentleys herum zu fahren oder auf roten Teppichen in Hollywood zu stehen. Das kannte ich früher nur aus dem TV oder Internet und war plötzlich live dabei. Auch die Mentalität der Amis ist durch das ganze komplett anders.

Dein Debütalbum trägt den Titel „Hinter der Hauptrolle“ – stört es dich als Künstler weniger Aufmerksamkeit zu bekommen als die Protagonisten wie MBeezy oder Soulja Boy?

Spinning 9: Nicht wirklich. Es wird immer eine Person geben die großer ist als du auch wenn du ganz oben mitspielst. Ich durfte in Amerika immer ein Leben sehen mit dem ich selber nie gerechnet hätte. Das konnte mir glücklicherweise in den letzten 6 Jahren keiner so richtig nachmachen. In diesem Film spiele ich nach wie vor die Hauptrolle. Davon handelt unter anderem auch der Inhalt auf meinem Album.

Du wohnst in Wuppertal und bist folglich nicht mitten im Geschehen – Fluch oder Segen? Hast du je in Erwägung gezogen, für die Musik in eine Metropole auszuwandern?

Spinning 9: Vielleicht doch Segen 🙂 Ich bin zufrieden in der Stadt. Viele haben mich schon auf auswandern angesprochen, auch nach Amerika etc. aber ich habe wirklich meine Wurzeln in Wuppertal.

Du bist noch sehr jung und dennoch schon ziemlich erfolgreich. Wovon träumst du in den nächsten Jahren bezogen auf deine Karriere?

Spinning 9: Davon dass ich Vollzeit von Musik Leben kann. Einfach mal am Wochenende wann immer ich will rüber fliegen zu Soulja und ein paar Tage chillen zB… was ich natürlich jetzt auch schon kann nur leider nicht so oft und ich bin viel durch meinen halbtags Job eingeschränkt, den ich zur Zeit noch neben meinem Musik Ding mache. Wenn wir von träumen reden, träume ich von Kollegah Money in Deutschland. Riesen Respekt an die Rapper hier drüben die das durchgezogen haben.

Wie sieht ein perfekter, amtlicher Turn Up für dich aus?

Spinning 9: Mit meiner ganzen Gang ausverkaufte Hallen rocken, Action mit Girls auf dem Hotelzimmer, von Stadt zu Stadt reisen und hyped fast die ganze Nacht durchmachen.

The following two tabs change content below.
Ist mittlerweile seit 3 Jahren bei BACKSPIN und hat die Leitung der Online-Redaktion inne. All ihre Fans sind maskuline Jungs, jaja.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.