Bereit fürs Sziget Festival – Die Hohe Fünf mit den 030er

Wir von BACKSPIN haben euch im April die Möglichkeit gegeben, jemanden zum Sziget Festival nach Budapest zu schicken. Wir haben viele hochqualifizierte Einsendungen bekommen und die 030er konnten das Voting für sich entscheiden. Das Rap-Duo kommt, wie es der Name erraten lässt, aus Berlin. Musikalisch läuft es für die 030er bereits bestens. Unterstützung gibt es von SLS-Hausproduzent Goldfinger, Dennis Kör, der schon für Kool Savas, Raf Camora oder Azad produzierte, und AriBeatz. Außerdem kam es bereits zu einer Zusammenarbeit mit Massiv. Mit diesen Kontakten sind die nächsten Schritte auf der Karriereleiter so gut wie sicher. Wir haben Atty & Denido fünf Fragen zu ihrem Auftritt auf dem Sziget Festival und zu ihrer Musik gestellt.

 

 

Wie stellt ihr euch euren Auftritt vor und habt ihr etwas spezielles geplant?

In erster Linie: Krass! Wir sind gerade in den Planungen und haben sicherlich mehr als nur eine Überraschung, auf Lager. Überzeugt euch am bestens selbst auf dem Festival.

Worauf legt ihr bei eurer Musik besonders viel Wert?

Seit Tag eins lautet unserer Motto „Beat muss ballern“. Wir haben einen extrem hohen Anspruch an unseren Sound. Wenn der Beat ballert, sind 50% schon safe. Wir probieren, facettenreiche Musik zu liefern, sei es moderner Trap oder der klassische 90-95 BPM Film. Harter Streetrap, der nach vorne geht oder der ein oder andere Song, den man im Sommer besonders geil pumpen kann. Also keine Sorge, wir können mehr als nur Autotune!

Was ist die größte Herausforderung im Ausland zu spielen?

Wir sehen hierbei gar kein großes Problem. Klar, wir machen deutschsprachige Musik. Daher könnte die Sprachbarriere anfangs eventuell ein kleines Problem darstellen. Aber sobald der Beat knallt und der Vibe die Leute catcht, sollte das vergessen sein.

Wie schwer ist es, als Untergrund-Rapper, Bookings für Festivals zu bekommen?

Leider ist es im Großen und Ganzen echt nicht einfach, Bookings an Land zu ziehen, besonders für Festivals. Wir hatten das Glück, schon vor größerem Publikum spielen zu dürfen und wissen wie nice es ist! Also bucht uns und wir reißen den Laden ab – safe!

Was kann man in nächster Zukunft von euch erwarten?

Ab Juli geht es auf jeden Fall Schlag auf Schlag. Wir haben mehrere Singles am Start, die wir nach und nach veröffentlichen werden. Atty & Denido als 030er im gewohnten Tag-Team, diverse Features und eventuell sogar der eine oder andere Solo-Track. Musikalisch sind wir also brutal aufgestellt und schauen mal, wo die Reise hingehen wird. Abgesehen davon sind wir im Panini-Stickeralbum „Das ist Deutschrap“. Also kauft nicht nur unsere Musik, sondern auch die Sticker. 

 

The following two tabs change content below.
Ich habe eine kleine Geschichte zu erzählen und die geht so: Rap ist in New York groß geworden. Aber sobald er laufen konnte, fand er den Weg an die West Coast, Wo es ihm viel besser gefiel. Dann lernte er fliegen und West-Berlin war sein Ziel.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.