Hohe 5 mit Lary zum BuViSoCo

laryAm 29. August findet in der ÖVB-Arena in Bremen die 10. Auflage des Bundesvision Songcontests statt. Mit dabei heiße Hip-Hop-Acts wie WUNDERKYND, Ferris MC, Namika, Buddy Buxbaum und Lary. Wir haben allen Künstlern fünf Fragen zum BuViSoCo gestellt und werden nun im Laufe der Woche alle Antworten, die wir bekommen haben, veröffentlichen.

Den Anfang macht Lary, die für ihre Heimatstadt Berlin antreten wird. Hier könnt ihr lesen, was die junge Berlinerin zum BuViSoCo zu sagen hat, und welche Chancen sie sich ausrechnet. Checkt das aus!

Du bist dieses Jahr beim Bundesvision Song Contest dabei – was bedeutet dieser Wettbewerb für dich? Wofür steht der BuViSoCo in deinen Augen?
Für mich, als relativ kleines Licht, ist der BuViSoCo natürlich eine große Chance, weil es natürlich eine riesige Plattform ist, die ich so in der Form noch nie für meine Mucke hatte. Davon abgesehen freue ich mich so krass darauf mit meiner Band auf dieser riesigen Bühne zu stehen und durchzudrehen. Am Ende des Tages ist der BuViSoCo aber halt ein Entertainment-Format, zwar eins ohne heulende kleine Mädchen, aber ich bin irgendwie gespannt, was mich da erwartet.

Verspürt man als Künstler Druck, wenn man dort antritt? Schließlich vertritt man sein Bundesland vor ganz Deutschland?
Hm, ja, ist schon bisschen eine Frage der Ehre. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, das wäre mir scheißegal.

Gehst du mit dem Ziel an Start gewinnen zu wollen? Es ist doch sicher wahnsinnig reizvoll, in einem Atemzug mit Größen wie Peter Fox, Juli, Bosse oder Xavier Naidoo & Kool Savas genannt zu werden?
Ich glaube, eine krasse Erwartungshaltung aufzubauen, macht bei so `ner Sache keinen Sinn. Wer da gewinnt, hängt von sooooo vielen Faktoren ab. Mein Ziel ist es, da gefährlich die Bude abzureißen, meine Stadt würdig zu vertreten und auf der Aftershowparty alle unter den Tisch zu trinken. Ich weiß, das Ziel habe ich mir hoch gesteckt, aber ich optimistisch es erreichen zu können.

Für Berlin anzutreten ist sicher ein ganz schönes Brett. Schließlich brachte die Hauptstadt bereits drei Sieger hervor (kein anderes Bundesland mehr). Was ist dein Ziel und was hast du dir überlegt, um deine Stadt so cool wie möglich zu vertreten?
Ich schätze, ich werde einfach ich selbst sein. Berlin tut nicht so als ob.

Nach deinem „So wie du bist“ mit MoTrip bist du sicher recht präsent in den Köpfen vieler Zuschauer – denkst du, du kannst dir diese Präsenz zu nutzen machen?
Ich hoffe. Schaden kann es, denke ich, nicht.

Hier könnt ihr euch das Video zu Larys Song „Bedtime Blues“ ansehen, mit dem sie beim Bundesvision Songcontest an den Start gehen wird:

The following two tabs change content below.
Calvin ist seit 2015 teil des Teams, schafft mehr als 20 Klimmzüge am Stück und verzweifelt jedes Wochenende aufs Neue an seinen Handball-Teamkollegen. Wenn er nicht im Dauerlauf das Treppenviertel auf und ab rattert, schreibt er leidenschaftlich gerne Reviews.

Neueste Artikel von Calvin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.