Hip-Hop x Brands: Rap in der Werbung

Als inzwischen weltweit populärste Musikrichtung ist Hip-Hop ein emotionales Instrument für Marken, um moderne Zielgruppen wirkungsvoll anzusprechen. Im Zuge des OMR Festivals in Hamburg moderierte Niko eine Podiumsdiskussion über Rapper als popkulturelle Impulsgeber für Marken und Werbung.

Präsentiert von der bekannten Werbeagentur Jung von Matt und kuratiert von der Musikagentur White Horse Music diskutieren Deutschrap-Urgestein Falk Schacht, Florian Reichelsdorfer (Adidas), Max Lederer (JvM) und Patrick Thiede (Das Maschine/Walk This Way Records) darüber, wie man in einem extrem sensiblen Umfeld als authentisch wahrgenommen wird, welche Gefahren dabei lauern und welche Chancen sich bieten.

Mehr zu Jung von Matt:

https://www.jvm.com/de/

https://www.facebook.com/JungvonMatt/

 

Mehr zu White Horse Music:

www.whitehorsemusic.de   

https://www.facebook.com/whitehorsemusicgmbh/

 

 

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.