Hip-Hop-Charts: Drei Neue in den Top-20

Die offiziellen Hip-Hop-Charts sind da und bringen drei neue Platten in die Top-20.

Der Panda-Rapper bleibt auf dem Thron und wird direkt gefolgt vom ersten Neueinsteiger: Chefket geht mit seinem Album „Nachtmensch“ auf #2. Direkt dahinter ordnet sich ebenfalls in seiner ersten Woche Dame mit „Lebendig Begraben“ ein.

Über K.I.Z. mit „Hurra die Welt geht unter“ auf dem undankbarem vierten Rang, MoTrip mit „Mama“ auf #6 und Genetikks „Achter Tag“ nähern wir uns langsam dem dritten Neueinsteiger an. Auf Platz #17 und #18 gibt es dann noch mal den Panda Cro mit „Raop“ und „Melodie“.

Platz #19 geht an den dritten Neueinsteiger: N.W.A. mit „Straight Outta Compton“. Passend zum aktuellen Kinostart der Rap-Crew aus Compton rangieren diese nun auch in den Hip-Hop-Charts. Abgerundet wird diese Liste von PA Sports und seinem „Eiskalter Engel“.

So viel zu dieser Woche. Wir warten gespannt auf die nächste Woche Charts.

The following two tabs change content below.
Calvin ist seit 2015 teil des Teams, schafft mehr als 20 Klimmzüge am Stück und verzweifelt jedes Wochenende aufs Neue an seinen Handball-Teamkollegen. Wenn er nicht im Dauerlauf das Treppenviertel auf und ab rattert, schreibt er leidenschaftlich gerne Reviews.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.