Hi My Name Is… Sinan49: „Da die Meisten größtenteils mit der Zeit gehen, denke ich, dass ich mich genau in diesem Punkt von vielen anderen Rappern unterscheide.“

Sinan49 aus Hannover veröffentlichte vor etwa 3 Jahren das Tape „4ZuDer9“ auf eigene Faust und erzeugte einen kleinen Hype. Einige Künstler, wie Nate57 und auch Labels wurden dadurch auf ihn aufmerksam. Durch den Kontakt zu Rattos Locos supportete Sinan49 daraufhin Nate57 auf der „Land in Sicht Tour“. Dieses Jahr ging Sinan49 erneut mit Nate57 auf „Gauna Tour“. In der Zeit entwickelte sich auch die Zusammenarbeit mit den Produzenten Brisk Fingaz und GEE Futuristic, wodurch das Album „Mitte des Blocks“ entstehen konnte, welches am 02. September erscheinen wird. Die neue Platte geht musikalisch in die düstere Richtung und wird von ehrlichen und nachdenklichen Inhalten aus der Erfahrungswelt des Hannoveraners gefüllt. Vor kurzem hat er bei distri seine Labelheimat gefunden. Es ist längst Zeit, dass wir mehr über die persönlichen Einflüsse, Motivationen, Ziele und Besonderheiten des Rappers erfahren. Sinan49 stellt sich vor.

HMNI-Sinan49-1200x627

This is where I’m from…

Ich bin in Hannover geboren, groß geworden im Stadtteil Linden und lebe hier seitdem ich denken kann.

I know my roots…

Im Jahre 2006 als ich ca. 12 oder 13 war, fing ich an meine ersten Texte zu schreiben. Anfangs war ich skeptisch, weil noch keine Skills & Erfahrung vorhanden waren. Es fehlte einfach an Basis aber machte Spaß und beschäftigte mich gut. Trotz dessen ließ ich nicht locker und übte an mir über mehrere Jahre, bis ich 2010 die ersten Anläufe im Studio machte und zu dem Zeitpunkt meine ersten Tracks entstanden sind. Zu der Zeit passierte viel um mich herum, was sich letztendlich zu den Themen entwickelte, die ich in den Tracks verpackte. Alles war aber noch zu unprofessionell, sodass ich weitere 2 Jahre an mir feilte und anfing an meinem Debüt-Mixtape zu arbeiten. Neujahr 2013 erschien mein erstes professionelles Video „Oldschoolsoldiers“ im Netzwerk, worauf am 04. September 2013 das Mixtape „4ZuDer9“ for free mit 5 Videoauskopplungen veröffentlicht wurde.

You know my steez…

Mich inspirierte sehr früh einiges an Musik, wie beispielsweise Snoop Dogg, Mobb Deep, Tha Dogg Pound, Gang Starr, Eminem, Wu-Tang Clan und und und… aber vor allem haben mich immer die Flows von denen umgehauen, sowie die krassen Sounds der Beats. Ganz besonders Snoop Dogg mit dem „Doggystyle“ Album. Extremst Westcoast ist halt die Musik mit der ich aufgewachsen bin. Ich glaube auch genau aus dem Grunde fahre ich so derbe diese Schiene selbst. Ich finde das ist Rap, wie er sich anhören sollte.

That’s my motherf****** name…

Haha… „Who Am I (What’s My Name?)“ passt sehr gut zu Snoop, der eine meiner ausschlaggebenden Inspirationsquellen war bzw. ist. Ich habe mir auf jeden Fall lange Gedanken zu meinem Künstlernamen gemacht. Ich wollte mit meinem richtigen Namen Mucke machen, mit dem Freunde, Familie etc. mich auch ansprechen, aber irgendwie hörte sich das zu simpel an. Also kam die Zahl „49“ dahinter, die für die letzten Ziffern des Bezirks „Linden“ steht, indem ich großgeworden bin (30449). So kam dann der Name Sinan49 zustande.

Turn my music on…

Zurzeit gibt’s zwei etwas aktuellere Videosingles, die auf YouTube öffentlich sind: „Um was es geht“ (produziert von GEE Futuristic & Yung Nikki3000) & „Abschnitte meines Lebens“ (produziert von Brisk Fingaz).

Yo see the difference…

Ich würd‘ mal sagen, ich unterscheide mich radikal am Flow und an der Beatauswahl! Zur heutigen Zeit ist „Deutscher Rap“ mehr als nur West- & Eastcoast! Da die Meisten größtenteils mit der Zeit gehen, denke ich, dass ich mich genau in diesem Punkt von vielen anderen Musikern bzw. Rappern unterscheide.

My brandnew album/mixtape…

Momentan ist mein Debütalbum „Mitte des Blocks“ am kommen, welches ab dem 02. September 2016 auf iTunes, Amazon, Google Play etc. verfügbar sein wird.

I know what I want…

„Ohne Träume keine Ziele, ohne Ziele keine Träume“ sag ich so oft! Seit langem ist es mehr als nur ein Traum der Beste zu sein und nix anderes! Natürlich ist es auch ein sehr großer Ansporn, die Leute mit meiner Musik so zu begeistern, dass vielleicht der ein oder andere sich damit identifizieren kann!

Look into the future…

Schauen wir mal was die Zukunft bringt…

Sinan49 – Mitte des Blocks
02.09.2016

Amazon-CD
Amazon-Vinyl
Distributionz-CD
Distributions-Vinyl

Sinan49-Cover-400x400

Tracklist:
01. Um was es geht (Prod. by GEE Futuristic)
02. Abschnitte meines Lebens (Prod. by Brisk Fingaz)
03. Guck nicht so böse feat. Obacha (Prod. by Brisk Fingaz & GEE Futuristic)
04. Runden (Prod. by GEE Futuristic)
05. Falsche Wege (Prod. by Brisk Fingaz)
06. Alles bei Nacht feat. Nate57 (Prod. by GEE Futuristic)
07. Nicht vollkommen (Prod. by Brisk Fingaz)
08. 30449 (Prod. by GEE Futuristic)
09. Hass (Prod. by Brisk Fingaz)
10. Brennpunkt (Prod. by GEE Futuristic)
11. Weekend Feeling (Prod. by GEE Futuristic & Brisk Fingaz)
12. Treibsand (Jedem das Seine) (Prod. by Brisk Fingaz)
13. Schmaler Grat (Bonus Track) (Prod. by Brisk Fingaz)

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.