Hi My Name Is… Pokar und Ballamann: „Die Bedeutung ist ganz einfach: Mit den Handschellen.“

Die zwei Frankfurter Rapper Pokar und Ballamann veröffentlichten am 22. Juli 2016 auf Elite Music das authentische und explizite Kollaboalbum „Mit der 8cht“. Darauf bekommen die Hörer jeweils fünf Solostücke und sechs gemeinsame Songs der beiden Künstler auf die Ohren. Die Hessen setzen auf harte, ehrliche Texte ohne dabei den Sinn für Reflexion zu verlieren. Auf der gemeinsamen Platte bilden beide ein stimmige Symbiose, sowohl thematisch als auch musikalisch. Der variierende Sound wirkt sehr dynamisch und wird von ihrer beständigen Haltung getragen. Für das nächste Jahr sind bereits die jeweiligen Soloalben der beiden Rapper geplant. Pokar und Ballamann stellen sich gemeinsam bei uns vor.

Pokar & Ballamann 1

This is where I’m from…

Pokar: Waschechter Frankfurter Bub. Geboren in Frankfurt/Höchst und aufgewachsen in Frankfurt/Rödelheim.

Ballamann: Ei horsche mal lauscher uff! Frankfurt! Wo dann sonst?!!!

I know my roots…

Pokar: Seit meiner Geburt fließ in mir schon musikalisches Blut. Mein Vater war selbst Sänger. Nicht nur er trug musikalisches Blut in sich sondern auch meine Familie, eine sehr musikalische Familie eben. Ich fing sehr früh an mich mit Musik zu beschäftigen. Mit 13 Jahren habe ich die Texte von anderen Rappern auswendig gelernt und versucht mitzurappen und es hat sehr gut funktioniert bis eines Tages ein Freund zu mir kam und mir sagte: „Bruder, du bist echt gut. Du hast es drauf.“. In dieser Zeit rappte auch mein Cousin mit einem sehr guten Freund von ihm und das hat mich noch mehr inspiriert. Durch die Aussage meines Freundes war ich so motiviert auf einmal Musik zu machen und habe nach Aufnahmemöglichkeiten gesucht, aber leider vergebens. Mit 14-15 Jahren habe ich angefangen meine ersten Texte zu schreiben und mit 17-18 Jahren war es dann soweit: Mein erster Text, mein erster Song. Wie es dazu gekommen ist? An einem Abend war ich mit meinen Jungs vor einer Bar hier in Frankfurt-Rödelheim, da wo ich herkomme und dann kam ein Freund zu uns gestoßen. Ich wusste erstmal gar nicht, dass er selbst Musik macht. Man hat sich erstmal ganz normal gegrüßt wie immer. Dann hat er ’ne Ansage gemacht: „Ey Jungs, habt ihr mein neuen Song auf YouTube gehört? ‚Der Sound für die Strasse‘.“ und ich sah es direkt als eine Chance für mich. Danach habe ich ihn ganz normal drauf angesprochen: „Ey Bruder, hast du ein Studio in dem man aufnehmen kann?“ und er antwortet mir: „Ja normal Bruder, komm vorbei“ und so hat alles seinen Lauf genommen!

Ballamann: Alter irgendwann in den 90er Jahren als es noch ziemlich kompliziert war ohne Connections im Studio zu recorden. Ich habe meinen JVC-Kassettenrecorder geschnappt, von nem anderen Tape den Beat laufen lassen und ne arme Kassette von DJ Premier zerstört.

You know my steez…

Pokar: Ich liebe Oldschool-Musik! Tupac, B.I.G., Snoop Dogg, Dr. Dre, Eazy-E und viele mehr, natürlich haben die zu meiner Inspiration einiges mit beigetragen. Mein Vater, meine Familie natürlich an erster Stelle! Ich liebe Oldschool-Beats, deswegen werden die Leute öfter mal was von mir hören, wo ich einen Oldschool-Beat auseinandernehme.

Ballamann: Es gab viele geile Sachen mit denen ich aufwachsen durfte aber ich war schon immer ein bisschen tschö. Von daher vor allem Busta Rhymes und diverse andere flowstarke Künstler wie Twista. Ansonsten im deutschsprachigen Rap natürlich Moses Pelham und guden hessischen Shit wie Badesalz. Ganz krasses Gangsterzeug halt. Du waaaaaizzzt!

That’s my motherf****** name…

Pokar: Ein sehr großes Geheimnis. Am liebsten würde ich sagen, einfach so… mir ist nichts besseres eingefallen, wäre doch cool oder?

Ballamann: Lasst mal net das ganze Pulver verschiessen und bisschen Gesprächsstoff aufbewahren. Ihr könnt mich ja mal auf ein Brennesseltee einladen, dann klären wir das auf!!!

Turn my music on…

Pokar: Am 22.07.2016 erschien mein/unser erstes gemeinsames Album „Mit der 8cht“ und damit setze ich auch gleich einen fulminanten Startschuss für mein neu gegründetes Label M8 Musik, das ich mit einem langjährigen Freund zusammen führe und für das wir mit Mourad Doukkali von Elite Music zusammenarbeiten. Die ersten vier Videoauskopplungen sind auch schon online: zu den gemeinsamen Songs „Mit der 8cht“ und „Baba Haze“, zum Solotrack „Endlose Mission“ von Ballamann, der mein erstes Signing ist, und zu meinem Solo „Peşin Para“, das knappe neun Minuten anzuschauen ist. Geplant sind acht Videoauskopplungen, davon sind vier Videos schon online. Die Leute können sich auf die weiteren Videos aus unserem Album freuen, wird richtig fett! Unser Album trägt den Titel „Mit der 8cht“. Die Bedeutung ist ganz einfach: Mit den Handschellen. Kennen ja viele sehr gut aus ihrem gewohntem Alltag. 16 Tracks sind auf der Platte, sechs Songs sind zusammen und jeweils fünf Solos von uns beiden. Ich bedanke mich schonmal für jede Unterstützung!!!

Ballamann: Ich würde sagen erstmal einiges vom neuen Kollaboalbum „Mit der 8cht“ von Pokar und meiner Wenigkeit, das seit 22. Juli erhältlich ist .

Yo see the difference…

Pokar: Meine Stimme, meine Beatauswahl, die verschiedenen Musikrichtungen, die ich fahre. Es ist meistens leider so, dass viele Rapper immer über das gleiche Thema rappen und das wird für mich persönlich sehr langweilig nach einer Zeit auch wenn ich diese Rapper gerne höre und feier. Ich finde das ein Rapper bzw. ein Künstler auch mal was anderes präsentieren sollte, denn das macht einen richtig talentierten Künstler aus und genau das unterscheidet mich von vielen anderen Rappern.

Ballamann: De balla rischtischer Frankfurter Haanebambel. Ende Gelände.

My brand new album/mixtape…

Pokar: Seit 22. Juli 2016 ist unser Kollaboalbum „Mit der 8cht“ von Ballamann und mir überall in sämtlichen Media Markt, Saturn, Müller Filialen erhältlich.

Ballamann: Wie gesagt: Seit 22. Juli erstmal „Mit der 8cht“ erhältlich und dann halt alles Weitere gelle.

I know what I want…

Pokar: „Gespannte Erwartung wird selten befriedigt“… Man muss einfach nur versuchen das Beste draus zu machen und ich bin ein sehr zielstrebiger Mensch. Ich versuche immer meine Erwartungen zu übertreffen!

Ballamann: Aan scheene Bembel dazu Handkäs mit Musik und ich bin erstmal happy .

Look into the future…

Pokar: Ich habe sehr viele Ziele, wie jeder andere Mensch auch. Mal schauen was die Zukunft bringt.

Ballamann: Gesund bleiben vor allem. Der Rest wird dann schon gedeichselt.

front back

Pokar & Ballamann„Mit der 8cht“ auf Amazon

The following two tabs change content below.
Moin, ich bin Freddy aus der besten Vorstadt Berlins: Bernau. Rapliebhaber, Fussballfanatiker, Sneakerfreak. Immer unterwegs durch die weitläufige Medienlandschaft. Jetzt bei BACKSPIN. #WKM$N$HG?

1 Comment

  1. Vitor dos Santos

    11. August 2016 at 23:28

    Jungs macht weiter so, ihr macht das echt super und die Videos : Hollywood reif 😉 mfg Santos

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.