Hi my Name is… LUX

Im Mai veröffentlichte LUX sein Debütalbum „Lukas„. Wir haben letzte Woche auf diesen Künstler hingewiesen und nun ein weiteres Format mit LUX gemacht. In „Hi, my Name is…“ bekommt LUX die Chance, sich vorzustellen und ein wenig etwas über sich zu erzählen. Viel Spaß damit!

 

This is where I’m from…
München – Schwabing – 40. Ich bin hier geboren, aufgewachsen und nach einem kleinen Abstecher, in ein Viertel etwas nördlicher, auch wieder zurückgekommen. Ich fühle mich sehr wohl hier. Ein bisschen Lokalpatriotismus muss schon sein. Ist ja immerhin dieser Hip-Hop.

 

I know my roots…
Das war glaube ich recht klassisch, wie man sich das so vorstellt. Erst hört man selber viel Rap, dann folgen Freestyles im Kinderzimmer (Grüße gehen raus an Phil Harmony), ein paar dicke Tüten, dope Beats, Zettel und Stift, lokale Bühnen und ehe man sich versieht ist man in ganz Deutschland unterwegs und tippt ein Interview für BACKSPIN in das MacBook. Verrückt (lacht).

 

You know my steez…
Zum Glück habe ich schnell Produzenten gefunden, die den gleichen Geschmack haben wie ich. Dadurch kann ich auch den Sound machen, den ich auch wirklich machen will. Ich steh einfach auf diesen klassischen, samplelastigen, verstaubten, golden era Scheiß. Wenn man das so sagen darf. Gehört habe ich eigentlich alles. Von Deep Purple über Feinkost Paranoia bis hin zu Goodie Mobb. Aber natürlich immer viel Rap. Yo!

 

That’s my motherf****** name…
Nenn mich LUX oder L.U.K.A.S”! Mein Name “LUX”, ist ganz einfach aus meinem Spitznamen entstanden. Ihr könnt mich aber auch gerne Lukas nennen. Diesen Namen haben mir meine Eltern gegeben.

 

Turn my music on…
Da gibt es die “Momentaufnahme” mit meinem Bruder Cap Kendricks. Die “Alles Plan Ep” mit dem großartigen digitalluc und jetzt mein erstes Album “Lukas”. Die Ep’s findet ihr bei bandcamp zum download. Das Album gibt es als CD (bald auch auf Vinyl) bei HHV und digital bei allen anderen Plattformen. Außerdem habe ich immer gerne mit meinen Freunden Musik gemacht. Dabei sind einige Kollaborationen entstanden. Check es!

 

Yo, see the difference…
Als Mc ist es mir wichtig vielseitig zu sein. Ich finde es langweilig immer über die gleichen Themen zu schreiben, immer in der gleichen Stimmlage auf die sich immer gleich anhörenden Beats zu rappen und immer die gleiche Liveshow zu spielen. Rap ist Leben und Leben ist dynamisch.

 

My brand new album/mixtape…
Mein erstes richtiges Album heißt “Lukas” und hat vor ein paar Wochen das Licht der Welt erblickt. Ich bin überglücklich, dass es jetzt endlich fertig und draußen ist. Wir haben das alles komplett selber gemacht, was manchmal gar nicht so einfach ist. Fühlt sich aber dafür umso besser an.

 

I know what I want…
Ich wollte immer dieses Album rausbringen und jetzt habe ich es gemacht.  Damit ist ein großer  Traum in Erfüllung gegangen. Alles was jetzt passiert ist end-geil und was nicht passiert ist auch cool.

 

Look into the future…
Am Freitag feiern wir große Releaseparty im Milla-Club in München. Mit dabei sind alle Featuregäste, Freunde und langjährige Weggefährten. Ich freue mich wie ein Schnitzel und bin auch schon ein bisschen aufgeregt.

The following two tabs change content below.
Calvin ist seit 2015 teil des Teams, schafft mehr als 20 Klimmzüge am Stück und verzweifelt jedes Wochenende aufs Neue an seinen Handball-Teamkollegen. Wenn er nicht im Dauerlauf das Treppenviertel auf und ab rattert, schreibt er leidenschaftlich gerne Reviews.

Neueste Artikel von Calvin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.