Hi my name is…DJ Rybe: “Über meinen eigenen Produktionsstil würde ich sagen, er ist Hardcore Hip-Hop mit Samples und Synthies.”

Rybe

Rybe

Vor kurzem veröffentlichte der in L.A. lebende DJ und Produzent mit mexikanischen Wurzeln die erste Singleauskopplung “Back to Basics” mit Tragedy Khadafi und Agallah aus seinem kommenden Album “Channel Zero”. Sein Produktionsstil und das weitere Line-Up seiner LP lassen bereits Großes erahnen. Grund genug ihn euch jetzt hier vorzustellen.

Hi My Name is … DJ Rybe

This is where I’m from.

Los Angeles, Kalifornien.

I know my roots.

Schon seit der Kindheit habe ich mit Hip-Hop zu tun. Da ich mit älteren Geschwistern aufgewachsen bin, bekam ich den kommerziellen Hip-Hop der späten 90er wie Biggie, Cypress Hill, 2 Pac, The Dog Pound etc. mit. Als Teenager kam ich zum Graffiti. In dieser Zeit lernte ich die wirkliche Hip-Hop-Kultur kennen und entdeckte das, was die Leute heute “Underground Hip-Hop” nennen. Künstler wie Dilated Peoples, Gang Starr, Big Pun, Kool G Rap, The Psycho Realm etc. Danach besorgte ich mir zwei Turntables und betrieb Battle-DJing. Von da an dauerte es nicht lange, bis ich mir eine MPC 2000 XL kaufte und anfing, mich mehr aufs Produzieren zu konzentrieren.

You know my steez.

Aufs Djing bezogen inspirieren mich vor allem Dj Babu, die ganze Beat Junkies-Crew, DJ Muggs und DJ Premier.

Aufs Produzieren bezogen sind es DJ Muggs, The Alchemist, Sid Roams, DJ Khalil und DJ Premier.

Über meinen eigenen Produktionsstil würde ich sagen, er ist Hardcore Hip-Hop mit Samples und Synthies. Ich wechsele auch gerne mal. Manchmal flippe ich Soul-Samples, manchmal müssen es Loops sein die hard und grimey sind oder ich haue eigene Kompositionen raus.

That’s my motherf ****** name.

Dj Rybe. Einen meiner Homies gab mir diesen Namen, weil ich für das Graffiti-Ding noch einen Namen zum Malen brauchte.

Turn my music on.

Zurzeit höre ich fast nur Musik von Vinyl. Späten 60er Psych-Rock, 80er Horror Soundtracks, Prog-Rock… Ich höre eigentlich nicht mehr so viel Hip-Hop heutzutage.

Yo see the difference.

Ich denke, was mich von anderen Produzenten unterscheidet, ist meine Fähigkeit weiter zu gehen, als nur ein Sample zu finden und dann Kick, Snare und Hi Hat hinzuzufügen. Ich versuche es so musikalisch wie möglich zu halten. Ich spiele Bass und sammele Vintage-Synthies, Phaser-Pedals, Tape-Echoes/Delays etc. Ich stelle noch Sounds außerhalb des Computers her. Nichts ist vergleichbar mit rohem, analogem Sound. Alle meine Sounds sind auch wirklich meine Sounds. Was ich damit meine, ist das die Producer heutzutage einfach „Drum Kits“ googeln und sich dann dieselben Kits downloaden, die jeder andere auch benutzt. Ich digge noch Vinyl, suche nach Drum-Breaks, die ich bearbeite und choppe.

My brand new album / mixtape.

Gerade habe ich mein Debut-Album “Channel Zero” fertiggestellt. Auf meinen Produktionen sind verschiedene Künstler gefeatured; Tragedy Khadafi, Planet Asia, Slaine, Blaq Poet, Ruste Juxx, Reef the Lost Cauze uvm. Veröffentlicht wird die Scheibe im Januar 2017. Der genaue Tag steht noch nicht fest, wird aber bald noch bekanntgegeben.

Ich habe außerdem ein Side-Group-Projekt, Spic Academy. Das sind meine Wenigkeit mit den Cuts und der Produktion, JBL the Titan mit an der der Produktion sowie Godilla und Adrian Adonis mit den Vocals. In diesem Augenblick arbeiten wir an unserem Projekt in Albumlänge.

Dazu arbeite ich an einer EP mit meinem Homie Adrian Adonis. Diese soll auch im Frühjahr 2017 erscheinen.

I know what I want. / Look into the future.

Ich möchte weiterhin qualitativ hochwertigen Hip-Hop raushauen und durch immer mehr Platzierungen meine Spuren in diesem Hip-Hop-Shit hinterlassen. Props, Respekt und Anerkennung sind mir dabei am wichtigsten.

 

The following two tabs change content below.
Sebastian ist ein "Real Hip-Hop Kid" und seit Ende 2015 Teil der BACKSPIN Gang. Er ist zuständig für Interviews, Konzertberichte und Artikel auf der Website. "Hip-Hop is not on the Radio!" #allesbackspin

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.