Hohe 5 mit Curse: “Warum Nicht?”

Warum

Seit Mitte der 90er Jahre ist Michael Kurth, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Curse, als Rapper aktiv und verzeichnet große Erfolge, so werden seine “10 Rap Gesetze” bis heute oft zitiert. Auch früher fiel der Rapper aus Minden schon durch sehr reflektierte Texte auf und machte dann während seiner Auszeit, die 2010 begann, eine Ausbildung zum Systemischen Coach. Neben der Arbeit als Coach feierte Curse 2014 mit dem Album “Uns” sein musikalisches Comeback und droppte gerade den Track “Wunderfinder” gemeinsam mit Alexa Feser. Außerdem liefert er uns seit Anfang des Jahres mit seinem eigenen Podcast “Meditation, Coaching & Life” interessanten Output und das haben wir zum Anlass genommen Michael Kurth einige Fragen zu stellen.

Warum

 

1. Wie bist du von der Musik als Beruf zu einer Ausbildung als Systemischer Coach gekommen?
Ich frage mich immer selbst: was bringt mir Inspiration und Begeisterung? Das ist auch immer das, was ich teilen möchte – sei es durch Alben, Liveshows, Features oder eben Coachings und Podcasts. Buddhismus, Meditation, Coaching, das sind alles Dinge, die mir schon früher begegnet sind, die ich aber auf „Wiedervorlage“ hatte. Als ich 2010 eine Auszeit genommen habe, hatte ich Zeit, die Ausbildung zum Systemischen Coach zu machen. Ich bin in der Zeit auch gereist und habe vielen neuen Input bekommen.

2. Wie sieht dein Berufsalltag als Systemischer Coach aus?
Gibt es nicht. Ich mache Musik, schreibe für andere Künstler, besuche Seminare, Reise, veranstalte Workshops, spiele Konzerte – einfach nur als Coach arbeite ich ja gar nicht.

3. Woher kam die Intention einen Podcast zu machen? 
Ich liebe Podcasts, ich bekomme da immer interessanten Input und kann mir das zeitlich flexibel anhören. Meine gute Freundin Laura Seiler, die einen ziemlich erfolgreichen Podcast hinlegt, hat mich dann inspiriert und motiviert, meinen eigenen zu starten. Am Anfang war ich sehr skeptisch – passt das zu der Musik, gibt es genug Themen, was kann ich erzählen…? Aber bisher klappt’s ganz gut.

4. Du bringst den Podcast unter dem Namen Michael Kurth aka Curse raus, warum?
Warum Nicht?

5. Was ist mit deiner Musik, arbeitest du an etwas Neuem?
Neues Album ist in der Mache! Wir sind mittendrin – da kommt was!

The following two tabs change content below.
Aus Regensburg dem Ruf der Hamburger Rapper gefolgt und in die derbste Stadt der Welt gezogen.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.