GZUZ liefert Vorgeschmack auf „Ebbe & Flut

Die 187-Straßenbande macht im Moment viel Reden von sich. Nachdem erst vor Kurzem bekannt wurde, das LX, der im Juni mit dem Kollaboalbum „Obststand“ mit Crew-Kollege Maxwell die Top 5 entern konnte, steht nun anscheindend bereits das nächste Release aus den Reihen der Hamburger Crew in den Startlöchern.

Seit geraumer Zeit steht das Solo-Debüt „Ebbe & Flut“ von GZUZ im Raum, nun scheint eben dies konkretere Formen anzuehemen und mit der Hymne an sein Auto, einen roten  „CL500“ liefert das 187-Mitglied den ersten audiovisuellen Vorgeschmack auf seine erste Soloplatte, bei dem er sich unverkennbar von Pop-Ikone Herbert Grönemeyer inspirieren ließ.

Mit seiner letzten Veröffentlichung, dem Kollaboalbum „High & Hungrig“ mit Bonez MC konnte GZUZ mit einem Charteinstieg auf Platz 9 bereits Top 10 Luft schnuppern. Ob er an diesen Erfolg anknüpfen kann, wird sich vermutlich bald zeigen, ein konkretes Releasedatum für sein Erstlingswerk ist jedoch noch nicht bekannt.

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.