Gewinnspiel: Zwei Tickets für „T.H.U.G. – True Hustler Under God“

Hustler

Unter dem Titel „T.H.U.G. – True Hustler Under God“ hat bereits im Herbst diesen Jahres einer der wenigen afro-deutschen Filme seine Premiere auf der Leinwand gefeiert. Der Streifen erzählt die Geschichte von Hamburger Jungs, die sich in eine verzwickte Situation katapultieren. Bei einer kleinen Rangelei zerbricht ein teures Geschenk und die Streetagers, wie sich die vierköpfige Gruppe nennt (Der Begriff setzt sich aus Street und Teenager zusammen.), zieht durch die Stadt, um 500 Euro zu besorgen. Bei ihrer Odyssee durch verschiedene Hamburger Stadtteile, sehen sich die Freunde mit Höhen und Tiefen, Konflikten und Herausforderungen  konfrontiert.

Für „T.H.U.G.“ zeigt sich der Regiedebütant Bradley Iyamu, der in Rap-Kreisen besser als Young Crhyme bekannt ist, verantwortlich. Bewusst hat Bradley das Augenmerk auf die afro-deutsche Jugend gelegt und liefert somit bislang die Ausnahme in der deutschen Filmlandschaft, indem ein überwiegend afro-deutscher Cast präsentiert wird. Gestern wurde im Abaton „T.H.U.G.“ gezeigt, der Regisseur und der Schauspielcast waren mit von der Partie, um den Film vorzustellen und über die Message des Ganzen zu informieren. Demnach soll die deutsche Filmindustrie sich öffnen und afro-deutsche Schauspieler und Schauspielerinnen für Rollen jenseits der stereotypischen Charaktere in Betracht ziehen, wie es aktuell immer noch häufig der Fall ist. Zudem unterstützt das Film-Team ein gemeinnütziges Projekt: Jeweils ein Euro des Ticketpreises wird an „Asmaras World“ gespendet, eine Hamburger Organisation, welche die Familienzusammenführung von Geflüchteten initiert.

Der zentrale Cast besteht aus jungen Schauspielern zwischen 14 und 26 Jahren, die bis zum Dreh allesamt wenig Erfahrungen im Schauspiel sammeln konnten. Neben den Haupdarstellern Robert-Osei-MenkStephen Owusu-Sekyere, Prince Kuhlmann und Bortey Wendler, gibt es auch Unterstützung von Cosma Shiva Hagen.

An drei weiteren Terminen wird der Streifen im Kino zu sehen sein. Für die Vorstellung am 19. Dezember, 20 Uhr im Abaton in Hamburg, verlost BACKSPIN 1×2 Tickets. Wer teilnehmen möchte, schickt einfach eine Mail mit dem Betreff „T.H.U.G.“ und seinem vollständigen Namen an win@backspin.de. Einsendeschluss ist Freitag, der 16. Dezember, um 17 Uhr. 

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Nutzer die Eintragung zum Erhalt des BACKSPIN-Newsletters.

Vorstellungen:

15. Dezember – Abaton, 20.00h
16. Dezember – Zeise, 22.30h
19. Dezember – Abaton, 20.00h

 

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.