Fuchy – „Don’t you hold me“ / Debüt-EP im September

Wenn in den Kabul Fire Studios gerade nicht der nächste Hit für Künstler, wie Haftbefehlt, Maxim oder Chefket in der Mache ist, bastelt dort Fuchy an seinen neuen Songs. Bei dem kleinen Zeichentrick Musiker handelt es sich um den Produzenten Farhot höchstselbst bzw. um dessen Alter Ego. Davon, wie genau sich der Sound von den Beats, die Farhot üblicher Weise bastelt, unterscheidt, kann man sich bereits jetzt ein Bild machen. Nach der ersten, etwas hektischeren Single „Kung Fuchy“ folgte nun das zweite Video zur Debüt-EP vom Produzenten als Fuchy. Die wird, ganz simpel, einfach den Namen seines Alter Egos tragen und soll am 16. September erscheinen – natürlich über Farhots eigenes Label Kabul Fire Records.

Im neuen Video „Don’t you hold me“ steuern Novaa, als Sängerin und Cory Mo, als Rapper, Gastbeiträge bei. Die Single kommt sehr entspannt und ohne schwere Drums, wie man sie sie aus zahlreichen Farhot Produktionen gewohnt ist, daher. Im Video geht der animierte Protagonist auf eine trippy Reise durch Konsum und Rausch.

Fuchy – „Fuchy EP“ vorbestellen

 

 

Fuchy EPTracklist:

1. Redesign Me
2. Don’t you hold me
3. In Love
4. Kung Fuchy
5. Melt
6. Golden

 

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.