Fruchtmax & Hugo Nameless – „WKM$N$HG“ (Live)

Kam eine deutsche Rap-Single hat in diesem Jahr schon solche Wellen geschlagen, wie Fruchmax‘ und Hugo Nameless „WKM$N$HG“. Das die Abkürzung für die geflügelte Frage „Wie kann man sich nur so hart gönnen?“ steht, dürfte mittlerweile bei fast jedem angekommen sein. Die Live-Tauglichkeit des Club-Hits, bewiesen die Beiden jetzt bei „Die 50 schönsten Rapper“  und der „Ehrenlos Party“ auf der Bühne. Unterstützung beim Feiern gibt es unter anderem von K.I.Z, den Drunken Masters und den Atzen.

Das zur Single gehörige Mixtape „Auf der Jagd nach dem HAK“ stellt für die beiden Newcomer ihr Debüt dar, es kann seit etwa zwei Wochen gratis heruntergeladen werden. Bisher wurden neben „WKM$N$HG“ und dem Remix zusammen mit Juicy Gay auch die Titel „Früher war ich broke“ und „Pain wird betäubt“ als Video veröffentlicht.

Fruchtmax & Hugo Nameless – „Auf der Jagd nach dem HAK“ gratis herunterladen

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.