Fröhlichen Veröffentlichungstag! Diese Alben sind heute erschienen

Es ist Freitag und Freitag ist Releasetag! Eigentlich sollte mit “Lang lebe der Tod” heute eins der aktuell sicherlich am meisten erwarteten Deutschrap-Projekete erscheinen. Auch wenn sich das Release der neuen Casper-LP auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben hat, fällt der heutige Releasetag nicht minder wertig aus. Mit Afrobs “Mutterschiff” und Kalashz44s Debütalbum stehen allerdings nur zwei größere Vertreter des Genres mit neuen Platten in den Regalen.

Release Afrob MutterschiffAfrob – “Mutterschiff”

 

Knapp zwei Jahre sind seit dem letzten Album von Afrob, “Push”, ins Land gegangen. Wobei, eigentlich auch nicht. Erst vor etwas mehr als einem Jahr wurde gemeinsam mit Samy Deluxe eins von Deutschlands Top-Tag-Teams reaktiviert, als ASD gab es, zwölf Jahre nach dem letzten Album einen akustischen Sommer-“Blockbasta” für die Fans. Nachdem Samy im Frühjahr mit berühmte letzte Worte bereits ein neues Soloprojekt unter die Leute brachte, zieht auch Robbe jetzt nach und kehrt dafür zurück aufs “Mutterschiff”. Auf insgesamt 17 neuen Songs gibt es Unterstützung von Chefket, Gentleman, MC Sadri, M.A.M von Projekt Elias und natürlich Samy Deluxe. Veröffentlicht wird auch das neue Album wieder komplett in Eigenregie über Afrobs Label One Shotta Records. Zum Release trafen wir den Wahlhamburger zum Interview. Alle weiteren Infos zu “Mutterschiff” gibt es hier.

Afrob – “Mutterschiff” kaufen

release kalazh44 Diebe im GesetzKalazh44 – “Diebe im Gesetz”

 

Erst vor knapp zwei Jahren entdeckte Mosh36 den Berliner Newcomer Kalazh44 und stellte den Berliner seiner Fanbase vor. Danach ging es recht schnell für den Deutsch-Ukrainer. Einige Monate später gründete Mosh sein eigenes Label Oh Oh Musik, nahm Kalaszh direkt unter Vertrag, zwei Monate später stand schon das erste Mixtape “Bezirk 13” in den Läden. Danach ging es für ein gutes Jahr in Studio, schließlich musste ein Debütalbum her. Mittlerweile ist die erste Platte fertig und steht seit heute in den Regalen, auf “Diebe im Gesetz” bekommt man kompromisslosen Straßenrap straight outta Neukölln von einem durchaus selbstbewussten Newcomer präsentiert. Als musikalische Gäste hat sich Kalazh neben Mentor Mosh36 auch Milonair aus dem Azzlack-Camp, Limit und Moe Mitchell geladen. Weiter Infos zum Album gibt es hier.

Kalazh44 – “Diebe im Gesetz” kaufen

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.