Frauen im Rap II – Welche Rolle spielt das Geschlecht?

Schon beim letzten Reeperbahn Festival darüber geredet dass, wenn man sich die Rap-Szene anschaut, das Gefühl bekommen kann, dass Frauen fehlen.
Weibliche Rapper haben es scheinbar schwerer im Rap-Geschäft. Woher kommt diese fehlende Balance? Wie erklärt sich die Dominanz der männlichen Rapper und der Themen Sexismus, Homophobie und Rassismus? In diesem Jahr fand diese Diskussion ihre Fortsetzung.  In diesem Jahr fand diese Diskussion ihre Fortsetzung. Diesmal sprach Falk Schacht mit Sookee, Marina Buzunashvilli, Miriam Davoudvandi und Salwa Houmsi.

 

Reeperbahn Festival in den sozialen Medien:

https://www.facebook.com/reeperbahnfestival/
https://www.instagram.com/reeperbahn_festival/
https://twitter.com/reeperbahn_fest
https://www.facebook.com/ReeperbahnFestivalConference/

Unser Equipment:

Kamera: http://amzn.to/1Kt9Iz1
Optik: http://amzn.to/2evp0O4
Mikrofon: http://amzn.to/2ngGLSE
GoPro: http://amzn.to/2nNvheC
Nikos Bart-Trimmer: http://amzn.to/1LhcsSS

 

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

The following two tabs change content below.
Ich hatte irre Visionen, während ich schlief: »Als wären nur noch Dope MCs im Radio aktiv!«. Hip-Hop ist wie Pizza, auch schlecht noch recht beliebt. Aber was auch immer ich anpranger' Ich bleib' doch nur Dein Handlanger, weil, ich lebe diesen Blödsinn und geh' darin auf wie Lötzinn! Du musst Hip-Hop lieben als wärst du immer nur Fan geblieben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.