Form – “Die Empörung wird sie nicht am Morden hindern”

form

Über den Rechtrsruck in Europa und die Anschläge auf Asylunterkünfte haben sich viele empört. Auch einige Songs wurden darüber geschrieben und veröffentlicht. Aber was, wenn die Empörung nicht reicht? Diese Frage stellt sich auch Form, seines Zeichens Rapper und Aktivist, der gerade sein neues Album “Der Urknall war ein Inside Job” auf dem Berliner Label Springstoff veröffentlicht hat.

Als überzeugter Gutmensch und Gründer des Ficko – Magazin für gute Sachen. Und gegen schlechte richtet sich der aus Schwaben stammende Form auch auf diesem Release gegen all jene, die diesen Begriff als Beleidigung benutzen: VerschwörungstheoretikerInnen, Homophobe und Rechte. Aber auch Humor und Persönliches kommt nicht zu kurz. Gäste sind Koljah und NMZS (posthum) der Antilopen Gang

In “Die Empörung wird sie nicht am Morden hindern”, das in Mainz gedreht wurde, wo Form studiert hat, nimmt er kein Blatt vor dem Mund und spricht sehr direkt Fehler im System an.

“Der Urknall war ein Inside Job” ist hier erhältlich.

 

The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.