Fler: “Du hast immer Geld gehabt, woher willst du wissen, ob es nicht alles ist?”

Vor der Kulisse Venedigs trafen sich Niko BACKSPIN und Fler für eine Fortsetzung des “Epischen Interviews”, welches hohe Wellen schlug und die ‘Realness-Debatte’ einheizte. Dabei kommt auch das Thema Reichtum auf, so stört es Fler beispielsweise, dass ihm fälschlicherweise unterstellt wird, er sei der Meinung, Rap bedeute: Geld haben. Weiterhin macht er deutlich, dass die Einstellung “Geld ist nicht alles” sehr leicht von sich zu geben ist, wenn man diesbezüglich nicht in Not ist und es auch nie war. Fler erzählt exemplarisch, dass er unter der Brücke schlafen musste, wie er einen Snackautomaten am U-Bahnhof knacken musste, um seinen Hunger zu stillen und stellt die rhetorische Frage: “Warum erzählst du mir, […] dass Geld nicht alles ist?” Er macht deutlich, dass materieller Reichtum für Fler alles darstellt, da er ihn in seiner Kindheit und Jugend entbehren musste.

“Rap ist der Typ, der von der Straße kommt, trägt ‘ne Rolex, fährt ‘n Lambo und sagt dann: “Hat mir nicht mein Papi in den Arsch gesteckt. Ich hab es mir erarbeitet.”

Über besagtes spricht Fler ab Minute 41:40.

The following two tabs change content below.

Jana

Hi! Ich seziere gerne Raptexte, lasse meine Augen mit Freude auf Farbflecken an tristen Wänden verweilen, dies, das.
Hanfosan

1 Comment

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.