Farid Bang über rappende YouTuber

Was die Szene von so genannten YouTube-Rappern hält, wissen wir bereits. Das haben unter anderem Basti Trailerpark, Ali As und 3Plusss schon oft genug via Twitter kund getan. Auch KC Rebell stand letztes Jahr vermehrt in der Kritik, eine der erfolgreichsten deutschen YouTuberinnen überhaupt – Dagi Bee – in sein Video zu „Bist du real“ geholt zu haben, um Klicks zu generieren. Banger-Oberhaupt und Labelboss Farid nahm ihn in der ersten Single zu seinem Ende des Monats erscheinenden Album „Blut“ in Schutz.

Dagi Bee im Video, für dich ist der Scheiß nicht okay
Hass nicht KC, hass mich, denn es war meine Idee

Nach Farids „H*rensohn-Challenge“ bei der auch ein YouTuber Kayef gewann, gibt es im BACKSPIN TALK mit Niko, gibt der Banger noch mal ordentlichen Realtalk bezüglich rappender YouTuber.

Farid Bang in den sozialen Netzwerken:
https://www.facebook.com/faridbang
https://www.instagram.com/faridbangbang/

Unser Equipment:
Kamera: http://amzn.to/1YTv3Mm
Optik: http://amzn.to/1RjL2yi
GoPro: http://amzn.to/1LhcvOL
Audio-Rekorder: http://amzn.to/1LhcuKs
Schnittprogramm: http://amzn.to/1JJ5OBa

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

The following two tabs change content below.
Hallo Deutschrap, ich bin ab jetzt fest bei BACKSPIN. Gewöhn dich an mein Gesicht - ich bin gekommen um zu bleiben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.