Farid Bang: „Lasst euch nicht zulabern Fitness sei gut für die Gesundheit“

Auf seiner Facebook-Seite hat Farid Bang ein kurzes Video veröffentlicht, in dem er über Fitness und das Pumpen spricht. Relativ selbstkritisch erklärt er darin, man solle sich nicht einreden lassen, dass das Pumpen gut für die Gesundheit sei: „Wenn man viele Gewichte hebt, wie soll das gut für den Rücken sein?“  Als selbsterklärter „Disko-Pumper“ erklärt Farid Bang, es reiche aus Freitagabends ein bis zwei Stunden vor dem Diskobesuch zu trainieren. „Lass euch nichts vormachen von den ganzen Trainern, die euch sagen: Esst diese Körner und nehmt Eiweiß, [von Trainern] die selber Testo nehmen und dadurch viel Fett verbrennen und dann bei McDonalds einen McRib essen können.[…] Es geht darum in der Disko Alte klarzumachen und anschließend wegzuknallen.“

Der kurze Banger-Realtalk, aufgenommen im Büro des Labels Banger Musik, gibt es hier:

Posted by Farid Bang on Donnerstag, 18. Februar 2016

The following two tabs change content below.
Er ist nicht "Nordisch by Nature" – kam aber durch Samy und EinsZwo zu Hip-Hop. Abseits davon auch gerne Gespräche über die Rettung der Welt, Tesla oder Alan Watts. "They try to blind our vision, but we all God children, we siblings. You my brother, you my kin, fuck the color of your skin."
Razer

1 Comment

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.