Faking News zum „20Gs“ Release

G20s Fakenews

Kabul Fire Records veröffentlichte heute die Instrumental-Compilation „20Gs“. Mit der Platte soll ein Statment gegen nationalistische Abschottungspolitik und globale Ausbeutung gesetzt werden. Auf dem Album sind unter anderem Bluestaeb, Brenk Sinatra, Dexter, DJ Desue, Farhot, Jambeatz, M3, Morlockko Plus, Samy Deluxe, Suff Daddy und The Krauts vertreten. Sämtliche Erlöse dieser Compilation gehen an ein Schulbbauprojekt des Hamburger Vereins Visions for Children e.V., um in Kabul eine Schule entstehen zu lassen. Kabul Fire Records veröffentlichte vorhin eine „Faking News“ dazu, dass die Polizei den Release der „20Gs“ Compliation nach 100 Metern gestoppt hat. In dem Beitrag heißt es:

„Polizei stoppt den für den 07.07. angemeldeten Release der 20Gs Compilation nach 100 Metern.“

Mehr Infos findet ihr in dem Facebook Beitrag von Kabul Fire Records 

Die 20Gs Compliation könnt ihr hier bestllen.

iTunes / Apple Music: http://geni.us/VA20Gs
Spotify: http://spoti.fi/2uwV4XT
HHV: http://bit.ly/2swLwLY
Amazon: http://amzn.to/2sS8osi
Google Play: https://goo.gl/hyvTyh

The following two tabs change content below.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.