Estikay – „Miami bis Paris“

Paris

Nachdem Estikay auf seinen sozialen Kanälen mehrere Bilder eines Trips nach Paris mit seinen Jungs postete, veröffentlicht er nun das Musikvideo, dass während diesen Kurzurlaubs gedreht wurde. In „Miami bis Paris“ gibt uns der Hamburger einen Einblick in seinen aktuellen Lifestyle: Er reist mit seiner Entourage durch die Welt, wird „bundesweit gehypet“ und beglückt einige Damen. Produziert wurde die Single von seinen Hausproduzenten, der 040 Klikk, die aus Sinch, KimboBeatz, Typhoon und Victor Flowers besteht. Diese sind auch zum Großteil für den Sound seines letzten Release, der „Genau hier“-EP, verantwortlich sind. Dominiert wird das samplelastige Instrumental von einem Saxophon, welches von Oleg Rool eingespielt wurde. Die passende Visualisierung stammt aus der Feder von Boston George.

Damit sehen wir die zweite Single zu seinem kommenden Debütalbum „Auf Entspannt“, nach „Gebrochenes Deutsch.“ Auch in seiner letzten Auskopplung bewies Esti eine Affinität für Frankreich.

Das Debütalbum des „Goldzweig“-Artists erscheint am 20.01.2017 über das Label von Sido und Four Music und kann hier vorbestellt werden.

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.