Erste Verleihung des Preises für Popkultur

Die hiesige HipHop-Szene ist stark gewachsen: Es gibt jede Woche mehr Charteinsteiger in sehr hohen Positionen, teilweise können Künstler ihre eigenen Festivals spielen und die Präsenz von Rappern in den Mainstreammedien wird immer größer. So ist es also nicht verwunderlich, dass Vertreter aus unserer Szene auch bei dem neu ins Leben gerufenem „Preis für Popkultur“, der letzten Freitag in Berlin vergeben wurde, mehrere Preise mit nach Hause nehmen konnten.

So gewannen die Beginner den Preis in der Kategorie „Lieblingsvideo“ für ihr Musikvideo zu der Single „Ahnma ft. Gzuz & Gentleman. In der Kategorie „Beeindruckendste Live-Show“ gewann Deichkind. Casper durfte sich über den Preis in der Kategorie „Lieblingslied“ freuen. Nominiert war er für seinen neusten Song „Lang Lebe Der Tod“, der zusammen mit Blixa Bargeld, Dagobert und Sizzarr entstand. Zudem trat er ebenfalls mit dem Song und Dagobert und Blixa Bargeld auf.

Casper. Preis für Popkultur. #tempodrom #berlin #allesbackspin #lastnight

Ein von Niko BACKSPIN (@nikobackspin) gepostetes Foto am

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.