END. x DICKIES

Den Auftakt der neuen Saison feiert Dickies mit der ersten Kollaboration des Jahres, einem Zusammenarbeits-Debut mit END. Clothing. Im Rahmen ihrer ersten Collab präsentiert die Brand die 7-teilige Kollektion ‚Stock Market‘ mit dem globalen Mode-Einzelhändler, der für sein besonderes Portfolio an Luxusbrands, aufstrebenden Designern und exklusiver Streetwear bekannt ist.

„Die Kollektion erinnert an das schnelllebige und statusorientierte Leben, das mit dieser Ära assoziiert wird, und ist detailliert mit Visitenkarten-inspirierten Grafiken, Co-Branding-Schecks und Börsenticker-Symbolen gestaltet. Das gewagteste Stück – eine überarbeitete Version des berüchtigten Garage-Hemdes von Dickies – ist bis auf die kontrastierenden Brusttaschen und den Kragen komplett mit gefälschten 100-Dollar-Scheinen bedeckt, in deren Mitte das kultige Hufeisen des amerikanischen Labels eingearbeitet ist.“, schallt es aus der aktuellen Meldung dazu. 
 
Die Eisenhower Jacke und die 874 Workpants von Dickies spiegeln die augenzwinkernde Herangehensweise der Capsule wider. Beide Modelle sind aus der gewohnt, strapazierfähigen Polycotton-Bindung gefertigt und mit dem „Don’t Be a Dickies“-Slogan der Capsule in einem kontrastierenden Nadelstreifeneffekt verziert.
 
Die END. x Dickies „Stock Market“ Kollektion ist ab sofort über den END. Onlineshop erhältlich.

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.