Eko Fresh – „Domplatten Massaker“

Mit Eko Fresh liefert nun ein weiterer Rapper einen musikalischen Beitrag zur die Kölner Silvesternacht. Auf der einen Seite richtet Eko in „Domplatten Massaker“ harte Worte gegen die Täter, auf der anderen Seite warnt er davor, dass durch die Vorfälle kein Zulauf für die rechten Gruppen entstehen darf. Als wichtigstes Gut führt er Zusammenhalt aller Gruppen in Deutschland gegen Rassismus und Gewalt an.

Der Track wird nicht auf seinem für April angekündigten Album „Freezy“ enthalten sein.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...

1 Comment

  1. Pingback: Eko Fresh - "Hype oder Herz" (Video)

  2. Pingback: Eko Fresh - "Gänsehaut"

  3. cnz

    7. Februar 2016 at 14:09

    Sowas macht doch eigentlich nur Blumio.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.