Einigung zwischen YouTube und Gema

Nach fast zehn Jahren Streit scheint es so, als hätten sich YouTube und die Gema geeinigt. Bisher war es an der Tagesordnung, vor allem für Fans von Musik aus fremden Ländern, dass das offizielle YouTube-Video ihres Lieblingskünstlers nicht in Deutschland abrufbar war.

Dies könnte sich in naher Zukunft ändern: Die Gema und die Videoplattform sollen sich geeinigt haben. Details zu der Einigung sind nicht bekannt, jedoch sollten diese Neuigkeiten jeden Musikfreund freuen und die lästige Fehlermeldung verbannen.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf heise.de .

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien macht, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.