Drake veröffentlicht „More Life“: Jetzt im Stream!

More life

Gut Ding will Weile haben, kann allerdings für manche auch zur echten Geduldsprobe werden. Nachdem Drake im vergangenen Herbst sein neues Projekt „More Life“ ankündigte und versprach, es noch in 2016 unters Volk bringen zu wollen, verzögerte sich das Release immer mehr, bis irgendwann komplette Ungewissheit über die neuste Arbeit des kanadischen Superstars herrschte. Als LP angekündigt, wurde die das Projekt später nur noch als Playlist vermarktet, man durfte also gespannt sein, welches Konzept Drizzy sich für „More Life“ ausgedacht hatte. Nach den ersten drei Singles „Fake Love“, „Sneakin'“ und „Two Birds, One Stone“ und einigen weiteren Release-Ankündigungen, unter anderem für den 4. März, fand sich schließlich ein endgültiges Releasedate im heutigen Samstag. In Drakes Radioshow „OVO Sound Radio“ feierte „More Life“ Premiere als Stream bei Apple Music, mittlerweile lässt es sich auch bei allen gängigen digitalen Portalen streamen und kaufen. Als  Gäste sind der bereits im Vorfeld angekündigte Brite Giggs, Kanye West, Black Coffee, Jorja Smith, Quavo, Travis Scott, 2 Chainz, Yung Thug, PARTYNEXTDOOR mit Featureparts und Sampha, sowie Skepta sogar mit kompletten Solosongs hören.


Tracklist:

1. Free Smoke
2. No Long Talk feat. Giggs
3. Passionfruit
4. Jorja Interlude
5. Get It Together feat. Black Coffee & Jorja Smith
6. Madiba Riddim
7. Blem
8. 4422 feat. Sampha
9. Gyalchester
10. Skepta Interlude feat. Skepta
11. Portland feat. Quavo & Travis Scott
12. Sacrifices feat. 2 Chainz & Yung Thug
13. Nothings 14. Teenage Fever
15. KMT feat. Giggs
16. Lose You
17. Can’t Have Everything
18. Glow feat. Kanye West
19. Since Way Back feat. PARTYNEXTDOOR
20. Fake Love
21. Ice Melts feat. Yung Thug
22.Do Not Disturb

 

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.