Das sind die zehn krassesten Featureparts von Drake aus dem letzten Jahr

6. Migos feat. Drake – „Walk It Like I Talk it“

Versace“ ist eine Weile her und Drake ist bekanntlich ein Mann der tat. Also heißt es „Walk It Like I Talk It“. Auch, wenn das 70’s Video zum Song älter wirkt, sieht der Star aus Toronto keineswegs so aus, als ob er an’s aufhören denken würde. Der Track ist die wohl erfolgreichste Kollabo der Migos und Drake.

 

5. Lil Baby feat. Drake – „Yes Indeed“

Dass Drake sich in der Tat so fühlt, als ob er von Atlanta adoptiert wurde stellt er auf seinem Part auf „Yes Indeed“ unter Beweis. Mit einem der heißesten Newcomer aus der Mutterstadt des aktuell dominierenden Sounds stellt er seine Vielseitigkeit unter Beweis.

 

4. Mike Will Made It feat. Trouble & Drake – „Bring it Back“

„All About The Paper, Can’t Miss A Beat“. Das dachte sich Drake wohl auch, als er auf den Beat von Mike Will Made It gehüpft ist und zusammen mit Trouble einen der Hits des Jahres rausgehauen hat. Im Video dazu haben die beiden Spaß und lassen sich mit ein paar Stripperinnen blicken.

 

Hier erfährst du, wer es auf’s Treppchen geschafft hat

The following two tabs change content below.
Vom Soziologen*innen-Debattiertisch in Tübingen direkt in die BACKSPIN-Redaktion in Hamburg.

Seiten: 1 2 3

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.