Drake feat. Beyoncé – “Can I”

Knowles-Carter-Damen genügt ein kleiner Part auf einem Song, um einen Hype auszulösen. Bewiesen hat das Blue Ivy, die kleine Tochter von Jay Z,  im Alter von bloß zwei Tagen: Sie war als Feature auf dem Billboard-Erfolg “Glory” (2012) von ihrem Papa zu hören.

Auch ihre Mutter Beyoncé braucht momentan nur wenige Worte, um zu begeistern. Gemeinsam mit Drake hat sie den Song “Can I” veröffentlicht. Eine inoffizielle Version tauchte bereits im Mai im Internet auf und sammelte dort über vier Millionen Klicks. Von der Sängerin sind darin kaum mehr als die Worte “Can I, Baby?” zu hören.

Vermutlich stammt der Song aus Drakes heiß erwarteten Album “Views From The 6”. “Can I” ist nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Künstler. Drake war schon auf dem fünften Studioalbum (2013) von Beyoncé im Song “Mine” zu hören.

The following two tabs change content below.
Carlotta ist seit August 2015 Online-Redakteurin der BACKSPIN. Wenn sie nicht gerade News für die Website verfasst, versucht sie sich selbst am Mikrofon.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.