DOPE D.O.D. auf Deutschlandtour

Dauerstress für die etwas andere Rap-Kombo aus Groningen. Die Crew aus den Niederlanden, bestehend aus Jay Reaper, Skit Vicious und Dopey Rotten, spielten nicht nur die größten Festivals in Europa und waren Support für Limp Bizkit oder Korn, sie produzierten seit 2011 auch drei Studioalben und zwei EPs und haben damit ihren eigenen Sound, eine Mischung aus Dubstep und Rap, für sich etabliert. Das jüngste Release „The Ugly EP“ erschien im Februar 2015. Wer mehr über die dopen Jungs aus Groningen erfahren möchte, kann sich hier den „What about Deutschrap!?“ auf BACKSPIN TV anschauen:

BACKSPIN präsentiert DOPE D.O.D.:

23.02.2016 Hamburg | Molotow
24.02.2016 Berlin | Cassiopeia
01.03.2016 München | Ampere
02.03.2016 Frankfurt | Zoom

The following two tabs change content below.
Ivan zählt zur gestandenen Garde der BACKSPIN GANG und zeichnet vor allem für das Marketing verantwortlich. Der 1979 geborene Hamburger aus Eimsbüttel engagiert sich darüber hinaus als Kamera-Assistent und hilft, wo er nur kann. Neben seiner Leidenschaft für traditionsreichen New Yorker Boom Bap begeistert er sich für die Graffiti-Kunst.

1 Comment

  1. vegas

    12. November 2015 at 21:18

    Dopey Rotten ist schon eine Weile nicht mehr bei Dope DOD…Burnout.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.