Donald Trump wird Präsident: Rapper reagieren

Donald

Vor wenigen Stunden endeten die Auszählungen der Wahlen in den Vereinigten Staaten, die Donald Trump für sich entscheiden konnte. Die Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten betrifft die ganze Erde, auch Deutschland. So kommt es, dass sich bereits kurz nach den Wahlergebnissen mehrere Rapper zu dem Sieg des Unternehmers äußerten. Tupac erkannte bereits vor vielen Jahren die Gefahren eines Menschen wie Donald Trump und auch Mac Miller widmete ihm schon einen Track, für den er angezeigt werden sollte. Der Großteil der Rapper ist nicht begeistert von dem Sieg des 70-Jährigen.

Wir haben einige Stimmen für euch zusammen getragen:

Tyler kann die Wahl anscheinend nicht ernst nehmen und kommentiert das Ergebnis mit einem Lachen.

Ali schüttelt aus dem Stehgreif ein paar Bars aus dem Ärmel, aus der Sicht des neuen Präsidenten.

Die Gruppe rund um Ferris MC öffnet gerne die Türen für U.S-amerikanische Flüchtlinge.

Savas, den diese News nicht schockt, schließlich wusste er es noch vor Wochen, hat besondere Tipps für uns,

Disarstar und Maskoe äußern ihre Meinungen mit längeren Posts.

Der Berliner Takt32, den Zino kürzlich zum Interview traf, erinnert an den Jahrestag des Falls der Berliner Mauer.

Tatsächlich fällt der Name Kanye West auch öfter:

Denn eins hat diese Wahl gezeigt, das bringt Johnny Rakete auf den Punkt und er schafft es ebenfalls noch das Wort „Real“ in seinen Tweet zu integrieren. Das gibt Pluspunkte.

Es gibt aber auch Pro:

Audio88 fasst es für uns zusammen:

Why SL Know Plug kommentierte den Wahlausgang auf seine eigene Art und Weise:

Und zu guter letzt: Unser Chef Niko BACKSPIN landete bald in Los Angeles.
Ob er da ist, um sich persönlich von den Auswirkungen der Wahl zu überzeugen oder ob es noch einen anderen Anlass gibt, erfahrt ihr bald.

Wir warten gespannt auf den ersten Auftritt von Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten.

Die ersten Songs, die die Gefahren Trumps thematisieren, wurden bereits vor Release veröffentlicht. So äußerten Schoolboy Q, YG, Everlast und Azealia Banks bereits ihre Kritik.

Beitragsbild: Michael Vadon via Wikipedia

The following two tabs change content below.
Moin! Aachener, der irgendwas mit Medien studiert, ungern über sich in der Dritten Person schreibt und fest zu BACKSPIN gehört. Kopf ist kaputt, aber Beitrag is nice, wa.

0 Comments

  1. Pingback: Rick Ross feat. John Legend - "Free Enterprise"

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.