Disco Ctrl – „One Day Up“

DiscoCtrl

„‚Cause they never left the harbor“ heißt es in DiscoCtrls „Shuffle“; weil sie nie den Hafen verlassen haben. Genau das unterscheidet den jungen Deutsch-Amerikaner von so vielen anderen Rappern. Und weil er in seinem Leben bereits aus seinem bequemen Hafen herauskam und auch sonst über den Tellerrand blickt, fühlt er sich beim ebenso quer denkenden Label Audiolith, dessen Gründer Lars Lewerenz kürzlich seinen vierzigsten Geburtstag feierte, pudelwohl, wie er uns im Interview verriet

Aber weil wir das Jahr 2017 schreiben und Trump doch das umsetzt, was viele vor seiner Wahl als Gespenster abtaten, ist nicht alles so rosig. Auch bei DiscoCtrl nicht, auch wenn er in seinem neuen Video „One Day Up“ eine rosa Mütze trägt. Auf seinem neuen Mixtape „Dusk 2“ lässt er die apokalyptischen Visionen des Vorgängers wahr werden. Und das wieder mit ganz eigener Attitüde.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=HCeev1ePS9o&w=500&h=281]

Schnappt euch DiscoCtrls „Dusk 2“ hier.
The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.