Zeit „Ciao“ zu sagen – Die Nisse Story (3/3)

Mittlerweile ist Nisse ein erfolgreicher Songwriter und veröffentlicht im Oktober sein Album „Ciao“ über Four Music. Doch wie begann alles? Im dritten Teil sind Niko und Nisse am Hafen unterwegs. Dabei treffen sie einen alten Weggefährten und reden über vermiedene Schlägereien mit fragwürdigen Veranstaltern, sowie die Bedeutung von Hip-Hop. Außerdem erfahren wir warum Nisse aufgehört hat zu rappen, wieso er nicht für jeden Songs schreibt und wie viele Platin-Alben er schon abgelehnt hat.

„Ciao“ vorbestellen

Part eins der Doku gibt’s hier

Und hier den zweite Teil

Nisse in den sozialen Netzwerken:

https://www.facebook.com/NisseMusik/
https://www.instagram.com/nissemusik/
https://www.twitter.com/nisse/

Unser Equipment:

Kamera: http://amzn.to/1Kt9Iz1
Optik: http://amzn.to/2evp0O4
Mikrofon: http://amzn.to/2ngGLSE
GoPro: http://amzn.to/2nNvheC
Nikos Bart-Trimmer: http://amzn.to/1LhcsSS

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

The following two tabs change content below.
Von der 606 zur 040. Genauer gesagt aus einem Nest mit Partnerstädten in den USA und Brasilien, über die älteste Stadt Deutschlands zu BACKSPIN.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.