ACHTVIER

Die Meinung der Redaktion zu SSIOs „0,9“

Mit seinem Debütalbum „BB.U.M.SS.N“ sorgte SSIO Deutschlandweit und machte sich in der Rapszene direkt zu Beginn einen sehr großen Namen. Nun, etwa zweieinhalb Jahre danach, steht der zweite Streich des Bonners an. Komplett produziert von AoN-Beatmaker Reaf macht SSIO schon auf den ersten beiden Auskopplungen klar, dass sich an seinem Stil nichts verändert hat. Ob das auch auf dem zweiten Album klappt, oder SSIO bei Album Nummer Zwei die Luft ausgeht, haben wie besprochen:

Das sagt die BACKSPIN Gang!
  • 9/10
    Niko: - 9/10
  • 9/10
    Shana: "Das Warten hat sich gelohnt, Nackenschmerzen dank Reaf und permanente Lachkicks dank Ssios großartigem Humor. Dazu auch noch technisch versiert." - 9/10
  • 8/10
    Edoardo: "Für die Review hatte ich mir viel Zeit genommen und aus größerer Distanz betrachtet enttäuscht es mich eher, obwohl es eigentlich ein gutes Album ist. So ist das, wenn man vom Vorgänger so verwöhnt wurde." - 8/10
  • 7/10
    Niels: "Beats und SSIOs Rap erneut auf äußerst hohem Niveau. Dennoch keine Platte, die ich mir 24/7 geben kann. " - 7/10
  • 9/10
    Yannick W: "Reaf darf sich hiermit gedrückt fühlen. Was da auf Beatebene passiert ist einfach nur großartig. Auch SSIO enttäuscht nicht, Schmunzelkicks sind garantiert. Das Ding wird bei mir wohl noch einige Wochen rotieren." - 9/10
  • 9/10
    Yannick H: "Mit dem erste Album, das unter dem großen Radar erscheint, wird der Bonner allen Erwartungen gerecht. Alles oder Nix-Hausproduzent REAF liefert SSIO den Sound für ein Monstrum von CD, dass den Hören (inklusive mir) ordentlich Nackenschmerzen bereitet. " - 9/10
  • 8/10
    Luisa: "In jedem Fall ein würdiger BB.U.M.SS.N-Nachfolger, hätte mir eine kleine Weiterentwicklung gewünscht. Trotzdem, schönes Album! Macht wiedermal großen Spaß." - 8/10
  • 6/10
    Sebastian: "" - 6/10
  • 6/10
    Aron: "SSIO macht ein zweites B.B.U.M.M.S.N – Da gibt es nur 0,9 von 10 Punkten für Innovation. Die Inhalte Frauen-Weed-Autos und Fast Food langweilen mich tot. Die Beats sind fett, Rappen kann SSIO wie kein Zweiter aber auch ein guter Witz ist schnell totgehört. Nicht falsch verstehen: Mein innerer AON-Groupie vergießt eine Träne." - 6/10
7.9/10

Kurzfassung

Auf „0,9“ treffen Kopfnickerbeats auf Straßenhumor. Das gefällt einem großen Teil der BACKSPIN Gang. Zwar kann SSIO nicht jeden komplett überzeugen, am Ende reicht es allerdings sogar für Platzzwei in unserer Monatsbestenliste.

The following two tabs change content below.
Yannick ist seit August 2015 Teil der BACKSPIN-Redaktion. Er kümmert sich um alles was mit Reviews und Kritik zu tun hat und studiert nebenbei noch Populäre Musik. Für Hip-Hop verzichtet er also auch mal auf seinen Schlaf - 'cause sleep is the cousin of death.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.