Die Meinung der Redaktion zu Packernacken Freshs „Cock am Block“

Mit „Cock am Block“ meldet sich nach dem Plusmacher jetzt auch sein Kumpel Packernacken Fresh zurück. Der Magdeburger hat auf seinem 19 Track starken Album neben dem bereits erwähnten Kollegen auch Features von Sonne Ra, Ronnie Bettla, sowie Jay Spaten und B.E. Schaufel aka Schaufel & Spaten am Start.  Ob uns das neue Album von Packernacken Fresh überzeugen konnte, lest ihr hier.

Packernacken Fresh – „Cock am Block“ bestellen

 

Das sagt die BACKSPIN Gang!
  • 8/10
    Edoardo: "Schön laid back, schön scheppernd, schön underground - bei solchen Sachen melde ich mich. Fresh Face ist ein kluger Dude; er hätte durchaus den ein oder anderen neuen inhaltlichen Aspekt draufpacken können." - 8/10
  • 7/10
    Niko: "Überraschung. Mag den Stil und die Herangehensweise. Man hört die Nähe zum Plusmacher förmlich heraus, ohne dass es abwertet. Sicher nicht Massenkompatibel, aber mehr was fürs Herz." - 7/10
  • 7/10
    Aron: "Starke Produktionen und smoothe Leichtigkeit. Man spürt hier die Liebe zum Spiel. Einzig die Texte sind für mich deutlich verbesserungswürdig, zu viele Zweckreime fallen auf Dauer auf. Nach 19 Anspielstationen bleibt zudem nicht wirklich viel hängen, etwas mehr Reduktion und ein paar Hits hätten gut getan." - 7/10
  • 7/10
    Yannick W.: "Bei so langen Alben habe ich meistens das Problem nach einer gewissen Zeit die Lust am Produkt zu verlieren, besonders, wenn es, wie in diesem Fall, nicht unbedingt die größte Bandbreite an Styles und Inhalten aufzuweisen hat. Dennoch gefällt mir persönlich die Musik von Packernacken Fresh ziemlich gut. Schön laidback gerappt, coole Flows, das alles auf sehr smoothen Beats. Am Ende aber eher etwas, das Material für die Playlist bietet und nicht unbedingt am Stück gehört werden muss. Etwas weniger wäre hier mehr gewesen. - 7/10
  • 7/10
    Luisa: "Das ganze Album lädt zum Kopfnicken ein. Der Sound gefällt mir sehr gut, kann man auch sehr gut durchlaufen lassen." - 7/10
  • 5/10
    Zino: "Das klingt für mich zu sehr nach Plusmacher, wobei ich den wiederum besser finde. "Punani" ist ein kleines Highlight und auch die Skits machen Spaß. Sonst gibt mir "Cock am Block" nicht viel." - 5/10
6/10

Kurzfassung

Mit „Cock am Block“ kann Packernacken Fresh die BACKSPIN Gang zwar nicht vollends überzeugen, trotzdem gibt’s reichlich positive Resonanz. Für die nächste Platte sollte man den Magdeburger auf jeden Fall im Auge behalten.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.