Die Meinung der Redaktion zu Crack Ignaz und Wandls “Geld Leben”

Im Juni letzten Jahres erschien mit „Kirsch“ die gefeierte Debüt-Platte des Östereichers Crack Ignaz, am 15. Januar 2016 erschien nun “Geld Leben” mit Wandl als Produzenten. Unser Autor Calvin beschäftigte sich schon ausgiebig in der Review mit dem Album mit dem quietschbunten Cover, diese könnt ihr hier nachlesen.

In unserem BACKSPIN Stammtisch verriet uns Crack Ignaz bereits was für ihn Erfolg bedeutet, ob dieses Album zu seinem Erfolg beitragen wird? In unserem Soundcheck erfahrt ihr, was die BACKSPIN Gang dazu sagt.

Das sagt die BACKSPIN Gang:
  • 7/10
    Niko: Ich spüre schon deutlich, dass der Typ ein riesiges Talent ist. Und ein paar Songs finde ich auch echt fresh. Nur auf Gesamtlänge ist es mir zu „fly“… - 7/10
  • 8/10
    Edoardo: Die beiden machen strikt das, auf was sie Bock haben. Österreichisches Paper, Style und höchst ansteckend. Geil. - 8/10
  • 7/10
    Yannick W: „Geld Leben“ ist irgendwie ein komisches Album. Es war zu Anfang so gar nicht das, womit ich nach Kirsch gerechnet hätte. Die Beats von Wandl stellen eine 180° Wende zu den bisherigen dar und trotzdem hab ich beim Hören das Gefühl, als wäre es der logischste Schritt nach seinem Debüt. - 7/10
  • 6/10
    Yannick H: Ich empfinde es als sehr störend, dass das Album durch viele Skits oft unterbrochen wird. Abgesehen davon, kann ich mich leider nicht mit Crack Ignaz' Sprechart anfreunden. - 6/10
  • 5/10
    Elena: Sehr smoothe Beats, allerdings catcht mich das Album bis auf einzelne Tracks leider so gar nicht und landet somit bei mir im Mittelfeld. - 5/10
  • 6/10
    Luisa: Geschmackssache, richtig schöne Beats aber ich kann dem ganzen Ding einfach nicht recht folgen. - 6/10
  • 5/10
    Sebastian: Hier fiel mir die Beurteilung schwer. Was Flow und Inhalt angeht, muss ich Crack Ignaz leider in eine Schublade mit Money Boy stecken. Allerdings wirkt er etwas ernst zu nehmender und die Beats sind größtenteils einfach mal richtig gut! - 5/10
  • 8/10
    Aron: Trotz allem derzeitigen Hype um die Cloud: Das Album sticht heraus, die Produktionen schlagen voll ein, der Ignaz ist einfach ein fescher Bua! So fresh so lean! Überragend, wenn auch eher ein Sommeralbum. - 8/10
6.5/10

Kurzfassung

Die Beats treffen unseren Geschmack und an Crack Ignaz können wir so einiges finden, aber so ganz kommt die Gang nicht drauf klar.

The following two tabs change content below.
Endlich ist wieder ein Mädel da! Luisa ist seit 2016 Teil der BACKSPIN GANG. Die ehemalige Marktforscherin macht das, was sie am besten kann und analysiert für euch den Hip Hop-Markt und sucht nach den wichtigsten News.
Hanfosan

0 Comments

  1. Pingback: Crack Ignaz & Wandl - "Gödlife Pretty Boys"

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.