Die Meinung der Redaktion zu Beastmode II“ von Animus

Der erste Teil erschien nach der Trennung von Labelboss Fler um sich wieder Luft zu machen. Schon auf„Beastmode“ wurde gehörig ausgeteilt und gegen alle möglichen Rivalen geschossen. Durch diesen Rundumschlag schien Animus ein wenig seine innere Mitte gefunden zu haben, auf dem letzten  Album „Purpur“ schlug der Heidelberger sehr, sehr ruhige und persönliche Töne an. In der Zeit hat sich allerdings wieder so einiges aufgestaut, so dass nun das nächste Battlealbum seinen Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat. Wir haben uns „Beastmode II“ angehört.

Animus – „Beastmode II“ kaufen

 

Das BACKSPIN Gang!
  • 5/10
    Shana: "Endlich neue Musik für's Fitnessstudio. Wobei: In der Länge ist mir die Platte selbst auf dem Laufband zu anstrengend. - 5/10
  • 5/10
    Zino: "Finde ich okay soweit, aber klatscht mich auch nicht weg und was hängen geblieben ist auch nicht wirklich was. Finde aber die Beast-Richtung persönlich deutlich besser als Purpur." - 5/10
  • 6/10
    Yannick W.: " Auf jeden Fall eine Steigerung zur letzten Platte. Die Trap-Dinger stehen Animus echt gut, die Attitüde stimmt und die Beats ballern. An einigen Stellen ist mir das aber zu platt und vorhersehbar, die Texte strotzen nicht sonderlich vor Innovation. Für den Sport und zum Frustabbau trotzdem ein Superalbum, von dem ich einige Tracks wohl noch öfter hören werde. - 6/10
  • 5/10
    Philip: "Haut mich qualitativ nicht besonders um. Mit dem Rapstyle kann ich leider nicht viel anfangen. Am meisten gefällt mir da „Gesellschaft der Schatten“. - 5/10
  • 6/10
    Edoardo: "Animus' „Beastmode“-Tracks fallen deutlich gekonnter aus, als die sozialkritischen Versuche. Ansonsten ist der Rapper technisch beschlagen, die LP souverän ausproduziert. Daher hätte aus dem Sequel noch mehr werden können." - 6/10
5.4/10

Kurzfassung

Mit „Beastmode II“ kann Animus die BACKSPIN Gang nur eingeschränkt begeistern. Jeder kann einem Teil des Albums etwas abgewinnen, als Gesamtprodukt überzeugt der Nachfolger des 2014 erschienenen „Beastmode“ allerdings nicht vollends.

The following two tabs change content below.
Ich kann quasi nur über Musik reden...
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.