„Kanzler & Söhne ist ein Movement, es ist eine Dampfwalze, die dich überrollt“

Nein, Kanzler & Söhne ist nicht der Name einer Anwaltskanzlei. So nennt sich die Band, die sich dem Crossover von Metal und Rap verschrieben hat. Ihr Sound geht in die Fresse, die Texte thematisieren Hass, Schmerz und Gewalt – und wie diese Emotionen zu etwas Positivem werden können. Im August veröffentlichten Rapper Vadder, Drummer Spike, Bassist Börger und Gitarrist Ibbi ihr erstes Album „Durch die Wände“.
durch-die-waende-neu

Die Hohe Fünf mit Kanzler & Söhne

„Durch die Wände“ ist euer erstes Album. Wie zufrieden seid ihr mit der Resonanz, die ihr bekommen habt?
Spike: Die Resonanz kam in beide Richtungen sehr stark, positiv wie negativ. Damit haben wir von vornherein gerechnet, weil die Musik Hardliner sowohl aus der Rap-, als auch aus der Rock/Metal-Ecke provoziert. Wir wissen, was wir davon ernst nehmen können, bewahren uns aber immer ein Stück Unzufriedenheit, aus der wir wachsen können.

Wieso nennt ihr euch Kanzler & Söhne? Ihr sagt, dass ihr einen „unerbittlichen Advocatus Diaboli“ spielt, aber es gibt doch bestimmt noch eine andere Geschichte zu eurem Namen?
Der Name klingt geil, niemand kann etwas anderes behaupten. K&S ist ein Movement, es ist eine Dampfwalze, die dich überrollt, mal schnell, mal nur mit 1 km/h. Das mit dem ‚Advocatus Diaboli‘ ist nur irgendein dämlicher Pressetext, damit Veranstalter uns ernst nehmen, keine Ahnung, haben wir nicht geschrieben, aber uns wurde gesagt, dass sei gut.

In euren Videos tretet ihr nur mit Maske auf, weil ihr die Musik und den Text in den Vordergrund stellen wollt und nicht eure Persönlichkeiten. Könnt ihr euch vorstellen die Masken irgendwann abzunehmen?
Machen wir irgendwann bestimmt als Promo Move.

Wie kam es zu dem Feature mit Hanybal? Und wenn ihr euch aus der deutschen Rapszene jeden für eine Zusammenarbeit aussuchen könntet, wen würdet ihr wählen?
Hanybal ist seit seinen Parts auf ‚Azphalt Inferno‘ einer unserer absoluten Favorites in Deutschland. Die Jungs von 439 sind cool und haben keine Angst andere Styles zu feiern. Der Track ‚Schmerz‘ hat sich angeboten und ist geil geworden. Es gibt viele gute Rapper in Deutschland, aber ich will an dieser Stelle unter keinen Umständen meine Traumfeatures aussprechen. Diese sind Karate Andi, GZUZ und ein paar andere.

Ihr steht für ein straightes Crossover, nur Rap und Metal. Auf eurer Facebook Seite schreibt ihr „kein Shouting, kein Gesang, kein Schnickschnack“. Klingt als gäbe es links und rechts nicht viel Platz für musikalische Experimente?
Wir wissen genau, was wir vermeiden wollen….melodische Synthiepassagen, Streicher, zu viel Elektronik…aber was interessieren mich morgen meine Ansichten von heute….alles kann passieren. 🙂

Hier gehts zur Facebook-Seite von Kanzler & Söhne. Das aktuelle Album „Durch die Wände“ gibt’s hier.

The following two tabs change content below.
Aus der südlichsten Ecke in den hohen Norden gezogen um über Hip-Hop zu schreiben. I'm all the way up.
Razer

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.