Die Hohe Fünf mit Hypnotix Records

Die Hip-Hop Landschaft ist um ein weiteres, junges Label reicher. Mit Hypnotix Records gründete sich nun in Köln ein neues, eigenständiges Label, das sich langfristig in der Hip-Hop Szene in Deutschland etablieren möchte. Wie genau sie das anstellen wollen, verriet uns der Label-Vertreter Tugrul Özdemir im Interview.

1.) Ihr steht mit einigen namhaften Labels in Deutschland in Kontakt.
Warum habt ihr euch dazu entschieden, ein eigenständiges Label zu gründen?
Bereits vor der Labelgründung waren wir, alle Mitglieder von Hypnotix Records, ein eingespieltes Team. Neben der musikalischen Zusammenarbeit verbindet uns auch ein privates Verhältnis. Wir wollten diese Crew nicht aufgeben und gemeinsam versuchen die Musik auf ein professionelles Niveau anzutreiben. Der Anschluss an bisher vorhanden Labels der Genre „Strassenrap“ würde uns als Crew erstens aufteilen
und zweitens die künstlerische Freiheit durch vorhandenen „Labelimages“ oder „Beefstorys“
einschränken.

2.) Wer gehört alles zu Hypnotix Records? Mit wem kooperiert ihr?
Zu Hypnotix Records gehören neben den Künstlern Hamed Lo, Karakan und Jack 3D auch ein
Grafik- und Videoproduktions- Team. Jeder Member arbeitet verantwortungsvoll und hat
es sich zur Priorität gemacht, in erster Linie, den gestellten Aufgaben nachzukommen. Alle
glauben an eine Sache und bringen maximale Leistung für das angestrebte Ziel.

3.)  Wie baut man als neu gegründetes Label möglichst schnell eine Fanbase auf?
Um eine Fanbase aufbauen zu können, benötigt man Reichweite und Reichweite erreicht
man am besten über alle Hip-Hop Plattformen und Magazinen. Jedes Release, jeder Bericht,
jedes Video oder Freetrack bringt uns einen Schritt weiter. Hypnotix Records zielt darauf, eine
solide Basis mit ehrlichen Fans aufzubauen und nicht durch sogenannte „Business Moves“ schnelle Aufmerksamkeit zu erreichen. 

4.) Wie sehen eure Pläne für das Jahr 2015 aus?
In März 2015 erscheint  „18+“ von Hamed Lo. Anschließend erscheint das Debütalbum
„Dunkles Blut“ von Karakan. Gegen Ende des Jahres steht der Hypnotix-Records Sampler an,
wenn alles nach Plan läuft. Zunächst konzentrieren wir uns allerdings auf unser
erstes Release von Hamed Lo, in das wir sehr viel Arbeit reingesteckt haben.

5.) Was sind die langfristigen Ziele von Hypnotix Records?
Hypnotix Records will sich im Musikgeschäft etablieren und in den nächsten Jahren seinen Platz in der wachsenden Hip Hop Branche einehmen.

 

The following two tabs change content below.
Daniel absolvierte 2014 ein Praktikum als Redakteur bei der BACKSPIN. Zur Zeit studiert er Kommunikations- und Medienwissenschaften in Bremen und bleibt der BACKSPIN als freier Mitarbeiter erhalten.

Neueste Artikel von Daniel (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.