Die ABM Crew unterwegs in Österreich

Die ABM Crew – kurz für: Adopted Bad Maid – machte sich auf den Weg nach Österreich, um dort ihre farbigen Spuren zu hinterlassen und gleichzeitig das von ihnen ins Leben gerufene Comag zu promoten. Diesbezüglich veröffentlichten die Sprüher bereits einiges an Bildmaterial, das sich unter anderem in Portugal, Italien, Westdeutschland oder den Niederlanden abspielt. The Comag ist, wie auch der Name selbst, eine Verschmelzung von Comic und Magazin. Wofür die jeweilige Konkurrenz jedoch Papier und Stift braucht – wahlweise auch PC oder Laptop – nutzt die ABM Crew Wände, Züge und andere Oberflächen im öffentlichen Raum, um Comic-Pieces zu hinterlassen und aus diesen einen kleinen Plot zusammenzusetzen.

 

The following two tabs change content below.

Jana

Hi! Ich seziere gerne Raptexte, lasse meine Augen mit Freude auf Farbflecken an tristen Wänden verweilen, dies, das.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.