Deutschstunde 2.0 (aus BACKSPIN Mag #117)

„Wie der Hase läuft“ – das offenbart Haze auf seiner gleichnamigen EP. Mit rotzigem Karlsruher Straßenrap, düster-knarzendem Boom-Bap und regelmäßigem Output hat Haze in den letzten Jahren auf sich aufmerksam gemacht. Die sieben Songs der EP führen die eingeschlagene Linie konstant fort. Interessierte können sich die in Schwarz-Weiß-Optik gehaltene Videoauskopplung zu „Bunker“ zu Gemüte führen.

Ursprünglich auf Tape via Alles Geben Musik re- leaste das Westberliner Rap-Duo Futschis sein elf Tracks zählendes Machwerk, das auf den Namen „Beats und Bratpfanne“ hört. Das bevorzugte Medium der Wahl unterstreicht hier die Attitüde von Nordin und Kauz, die sich ganz auf die altbewährte Kombination aus atmosphärisch-knisternden Vinyl-Loops und von Schnickschnack befreitem Sprechgesang konzentriert. Die mittlerweile ausverkaufte Kassette kann nun auch in MP3-Form gratis bezogen werden. Glücklicherweise.

Für seinen neuesten Streich wandelt Adi Space aus den Reihen der Cosmo Gang auf Solopfaden. Unter dem programmatischen Pseudonym Bimbo Beutlin berichtet dieser in reimender Weise „Von Pfeifenkraut und leichten Frauen“. Größtenteils platziert Bimbo seine dezent verstrahlten und zurückgelehnten Raps auf jazzig-souligem Klangteppich. Eine angenehm entspannte und musikalisch gelungene Angelegenheit.

Ein Blick auf die nächste heranwachsende Generation hiesiger Beatproduzenten lässt Großes erahnen. Seinen Beitrag leistet Nugat, der im Alter von 17 Jahren mit der Produzenten-EP „Beats x Beer x Green“ für lau um die Ecke kommt. Die Instrumentale aus der Nugatschen Beatschmiede überzeugen mit organisch-warmem Sample-Gefrickel. Gastbeiträge stammen von Gold Roger, Füf und Pray. So werden der Titel der EP sowie ihr Sound der Jahreszeit mehr als gerecht. In audiovisueller Hinsicht könnte eine Sichtung des Videos zu „Lollyaggin“ lohnenswert sein.

Text: Steffen Köster

 

Zu weiteren Artikeln aus BACKSPIN Mag#117 geht es hier…

The following two tabs change content below.

Seiten: 1 2

Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.