Crystal F – „FaceTime“

Heute erscheint Crystal Fs neues Album „Narben“. Zino BACKSPIN war auf der Prelisteningsession dabei um Eindrücke einzufangen und über das Release zu sprechen. Es gab bereits einige Videoauskopplungen daraus, so beispielsweise „Hunger“ oder zuletzt „Dunkelheit“. Doch dabei belässt es das Ruffiction-Mitglied nicht, sondern schenkt seinen Fans zum Veröffentlichungstag eine weitere Visualisierung namens „FaceTime“. Die düstere Handlung, die sich über das komplette Album zieht, geht in diesem Track anscheinend gen Ende, verglichen mit den vorangegangenen Auskopplung. Das bestätigt auch ein Blick auf die Tracklist von „Narben“, so ist der nun veröffentlichte Song der zweitletzte des Werkes, noch vor dem Abschluss, der gleichlautend mit dem Albumtitel ist. Produziert wurde „FaceTime“ von 7inch und Arne Trailerpark.

 

The following two tabs change content below.

Jana

Hi! Ich seziere gerne Raptexte, lasse meine Augen mit Freude auf Farbflecken an tristen Wänden verweilen, dies, das.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.