Cro über sein Unplugged Album, seine Träume und zukünftige Projekte | BACKSPIN Butter bei die Fische


Cro
, der Rapper mit der Pandamaske, schlägt neue, ruhige Töne an. Nach zwei Studioalben und 3 Jahre nach seinem ersten Debüt, erscheint heute sein „MTV Unplugged“. Somit ist er der jüngste deutsche Künstler, dem diese Ehre zu Teil wird. Die Mischung aus Rap und Pop wird, wie die erste Auskopllung „Bye Bye“ bereits zeigte, neu mit Streichern, Chor und Bläsern interpretiert. Das ganze Konzert wird am 16. Juli auf ProSieben als Free-TV-Premiere unter dem Namen „We Love in Concert: Cro MTV Unplugged“ zu sehen sein. Unter Anderem werden Max Herre, Teesy, Dajuan, Haftbefehl, Die Orsons, Tristan Brusch als Gäste auf der Bühne stehen und mit ihm gemeinsam performen. Das Arrangement und die Leitung des Orchesters übernahm der durch die Show „The Voice of Germany“ bekannt gewordene Band-Leader Lillo Scrimali.

Welchen Traum Cro sich gerne noch erfüllen möchte, wie die Erfahrung für ihn ist ein „Unplugged-Album“ zu machen und was es mit „Die Prinzen“ genau auf sich hat…dies und viele weitere interessante Fragen hat ihm unsere neue Moderatorin Ronja in „Butter bei die Fische“ gestellt. Viel Spaß!

 

Mehr zu Cro:

https://www.facebook.com/cromusic

https://instagram.com/thisiscro/

https://twitter.com/thisiscro

 

Album hier kaufen:

Amazon: http://www.amazon.de/MTV-Unplugged-Premium-Edition-Cro/dp/B00WVN22QO

iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/mtv-unplugged-deluxe-edition/id990685799

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.