Converse Twisted Classics

Converse erfindet seine Klassiker für das Frühjahr 2020 neu und stellt mit Twisted Classics frische Neuinterpretationen des Chuck Taylor All Star vor. 

Dieses Konzept wurde vor allem in der laufenden Zusammenarbeit mit JW Anderson verdeutlicht, die den Run Star Hike vorstellte. “Beim RSH trifft das klassische Canvas des Chuck Taylor auf eine imposante zackige Plateausohle. Mit seinen einzigartigen Features, wie dem überspitzten Gummiprofil und der Platzierung des Star Patches, bringt diese neue Silhouette verbesserten Komfort und Stand mit sich und zieht gleichzeitig alle Blicke auf sich.”, verspricht die aktuelle Pressemitteilung.

Als nächstes stellt Converse den neuen CPX70 vor. Hier diente das Canvas des klassischen Chucks erneut als Grundlage, um die eine völlig neue Gummisohle konstruiert wurde. Als Mix aus Komponenten alter Converse Basketballsilhouetten, vereint dieses Sohlen-Design die Ferse des ERX, den Mittelteil des One Stars und eine simple Vordersohle des Pro Leathers. Zusätzlich bietet die EVA-Sohle verbesserten Komfort.

Diese beiden Styles werden außerdem durch verschiedene Chuck Taylor All Star Lift Variationen und Chuck 70s ergänzt, die Converse Archivprints, Coloblocking-Elemente, überlappende Logo-Patches und übergroße Star Chuck Patches aufzeigen.

Die Twisted Classics Modelle sind ab sofort auf converse.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Die Preise liegen zwischen 70€ und 100€.

The following two tabs change content below.
Hausinterner Flachwitz-Generator!

Neueste Artikel von Benjamin (alle ansehen)

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.