Für Freunde des Boom-Bap: Chris Read und Pugs Atomz

Colours

Der amerikanische Produzent Chris Read und der Rapper Pugs Atomz veröffentlichen kommenden Monat, am 17. März ihr Album „Colo(u)rs Of The World„. Chris Read ist ein Produzent, DJ und Plattensammler, der soulige Boom Bap Beats mit leichtem Jazz-Einfluss produziert. Pugs Atoms, ist ein Rapper aus Chicago, der sowohl die oldschooligen Flows beherrscht, als auch moderenere. Für alle Freunde des oldschooligen Klangs findet sich hier eine runde Sammlung and Beats und Texten.

Colours1. Colo(u)rs
2. She Said feat. Junior P Williams
3. Dedication
4. Nice and Easy feat. Wes Restless& Juice Aleem
5. You feat. Simeon Viltz & ThaioneDavis
6. Black Nite feat. Awdazcate & InariGold
7. Drum Roll feat. Wes Restless
8. Baby Don’t Go
9. Be Strong feat. Simeon Viltz
10. Chocolate Milk feat. Neak & MojoGreen
11. For The Paper

 

 

 

Hört euch hier schon mal die erste Veröffentlichung aus dem Album:
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/306269719″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

The following two tabs change content below.
Stuttgarter Heidelberger, der in Hamburg ist, sich in der Musik zuhause fühlt und von Hannes Wader erzogen wurde Hip-Hop zu lieben.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.