Chinese Man erzielen Gold und warten mit neuem Album auf

Chinese

Eine Goldene Platte für ein DJ-Kollektiv, das im Turntablism verwurzelt ist? Was in Deutschland schwer vorzustellen ist, ist im Nachbarland Frankreich passiert. Sogar doppeltes Gold heimsen Chinese Man aus Marseille für ihr Album „Racing With The Sun“ ein, und das sechs Jahre nach der Veröffentlichung. 2004 als reines Vinyl-Label gegründet, verbinden sie auf ihrem Chinese Man Records Musik aus aller Welt mit Hip-Hop, Turntablism und Elektronischer Musik.

Auf ihrem neuem Album „Shikantaza“, das am 3. Februar erscheint, vereinigen sie erneut Einflüsse aus verschiedenen Gegenden der Welt, diesmal vor allem aus Indien, wo sie auch aufgenommen haben. Als Gäste laden sie unter anderem auch Dillon Cooper und R.A. The Rugged Man ein. Ersterer war schon in der ersten Videosingle „Liar“ zu sehen.

 

Chinese

 

Chinese Man – „Shikantaza“ Tracklist

01. Shikantaza
02. Liar feat. Kendra Morris, Dillon Cooper
03. Maläd
04. Step Back
05. The New Crown feat. A-F-R-O, A.S.M, Taiwan MC
06. Escape
07. Stone Cold feat. Mariama
08. Modern Slave feat. R.A. The Rugged Man
09. Warriors
10. What You Need feat. Vinnie Dewayne, Myke Bogan, Tre Redeau
11. Wolf
12. Blah! feat. Youthstar, Taiwan MC, Illaman
13. Golden Age
14. L’Aurore
15. Anvoyé
16. Good Night

„Shikantaza“ von Chinese Man könnt ihr hier vorbestellen

 

The following two tabs change content below.
Seitdem er für BACKSPIN schreibt, träumt er von Torch, Morlockk Dilemma und anderen Hip-Hop Dingen. Bei der Recherche ist er aber hellwach - Kaffee sei Dank! - und gräbt eifrig nach Schätzen, die sonst unter'm Radar bleiben. Bei all dem bleibt er auch noch funky.

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.