Chima Ede – „ChimChima“

ChimChima

Erst Anfang Oktober hat Chima Ede zusammen mit Ghanaian Stallion eine gemeinsame EP, unter dem Titel „Principium“, auf den Markt gebracht. Die Meinungen der Redaktion zu dem elf Tracks umfassenden Werk findest du hier. Eine allzu lange Verschnaufpause gönnt sich der Berliner nicht und steht schon mit dem neuen Track „ChimChima“ in den Startlöchern. Auf dem schlichten, melodiösen Instrumental von Rooq tobt sich Chima Ede aus, indem er mit seiner wechselnden Delivery und markanten Stimme die den Aufstieg in der Szene thematisiert.

„C zu dem A, ich bleib‘ da bis zum Tod.
Der Fahrplan ist klar, wenn du ahnst ich will hoch.“

The following two tabs change content below.
Meine Mehr- oder Wenigkeit heißt Anna. Ich bin hier, um straight aus dem Gangstarap-Richterstuhl mein Urteil fällen zu können.
Hanfosan

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.