Chakuza über „Noah“, rechte Fans, das Leben auf dem Land, Melancholie bei Sonnenschein uvm.

Chakuza hat über ein Jahrzehnt Berlin auf dem Buckel – darum wurde es zu dem kommenden Album„Noah“Zeit für einen Tapetenwechsel. Ursprünglich kam der gebürtige Linzer aus Österreich in die deutsche Hauptstadt um bei Bushidos, damals noch ziemlich frischem Label „ersguterjunge“ zu signen. Gesagt – getan. Als erstes Release folgte „Blackout“ mit Kollabopartner Bizzy Montana, der mittlerweile bei Vegas Label „Freunde von Niemand“ unter Vertrag steht.

Nach Beteiligungen an den drei Egj-Samplern („Nemesis“, „Vendetta“und „Alles Gute kommt von unten“), einem Mixtape („Suchen und Zerstören“), drei Soloalben („City Cobra“ „Unter der Sonne“ und „Monster in mir“), der Hitsingle „Eure Kinder“ und etlichen Auftritten von Comet bis The Dome trennten sich die Wege zwischen Label und Künstler. Der Nachfolger des 2006 erschienenen Mixtapes,„Suchen und Zerstören II“, erschien über D-Bos Wolfpack Entertainment – dann kam gute drei Jahre gar nichts mehr. Plötzlich kam Chakuza sowohl mit neuem Stil, als auch mit neuer Optik daher.

Sowohl mit „Magnolia“als auch mit seinem letzten Soloalbum „Exit“schlug der Österreicher Rapper eine deutlich musikalischere und Thematisch bedachtere Schiene ein, als zu „egj“-Zeiten. Nach knapp zwei Jahren Abstinenz am Mic vervollständigt Chak mit „Noah“und seinen letzten beiden Alben eine Trilogie. Shana hat sich mit Chak getroffen um über seinen Umzug nach Bayern, ein mögliches Karriereende, eine Pechsträhne und natürlich „Noah“zu reden.

Chakuza in den sozialen Netzwerken:
www.facebook.com/Chakuza4ever
www.twitter.com/chakuza4ever
www.instagram.com/chakuza4ever

Unser Equipment:
Kamera: http://amzn.to/1YTv3Mm
Optik: http://amzn.to/1RjL2yi
GoPro: http://amzn.to/1LhcvOL
Audio-Rekorder: http://amzn.to/1LhcuKs
Schnittprogramm: http://amzn.to/1JJ5OBa

Es handelt sich um Affiliate Links, für die bei Umsatz Provision gezahlt wird. Es bleibt euch überlassen, ob ihr die Produkte bei Amazon kauft.

The following two tabs change content below.
Hallo Deutschrap, ich bin ab jetzt fest bei BACKSPIN. Gewöhn dich an mein Gesicht - ich bin gekommen um zu bleiben.

0 Comments

  1. Pingback: Landleben, Kochen und Politik in Österreich – 50 Fragen an Chakuza

Erzähl Digger, erzähl

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.